Konfigurations- und Management-Software Kontron OMVIU: Leistungsstarkes GUI für MicroTCA™ Applikationen

Konfigurations- und Management-Software Kontron OMVIU: Leistungsstarkes GUI für MicroTCA™ Applikationen

Zusammen mit dem MicroTCA™ Starterkit erhalten Entwickler umfassende Visualisierungs- und Management-Optionen

Eching, Deutschland, 11. Oktober 2011 — Kontron hat heute das neue, sofort einsatzbereite MicroTCA™ Starterkit vorgestellt. Das MicroTCA™ Starterkit beinhaltet neben dem MicroTCA™ System Kontron OM6060 mit AC-Netzteil und kostenoptimiertem MicroTCA™ Carrier Hub (MCH) AM4901 auch die neue MicroTCA™ Konfigurations- und Management Software Kontron OMVIU. Kontron OMVIU ist ein grafisches Benutzerinterface für eine schnelle und komfortable Systemkonfiguration.

Alle MicroTCA™ Systeme von Kontron werden über IPMI verwaltet. Der MCH ist für das Systemmanagement verantwortlich: Er überprüft das elektronische Keying vor dem Systemstart und steuert außerdem Lastmanagement, Hot-Swap Zyklen und Lüfter. Zudem ermöglicht IPMI die Systemüberwachung, wie z.B. das Aufzeichnen von Systemereignissen und Systemzuständen sowie deren Problembehandlung. Um die Systemkonfiguration über IPMI zu erleichtern bietet Kontron die grafische Benutzeroberfläche OMVIU.

Kontron OMVIU ist ein Java-basiertes Werkzeug, welches das Remote-Monitoring und die Steuerung des MicroTCA™ Systems von jeder Java-fähigen Plattform aus ermöglicht. Die intuitive grafische Benutzeroberfläche ermöglich den gleichzeitigen Zugriff auf mehrere MicroTCA™ Shelf- oder Carrier- Manager. Die Software unterstützt Kontrons gesamtes AMC/MicroTCA™ Portfolio sowie jedes standardkonforme System (Backplanes, Lüfter, Netzteile) sowie auch standardkonforme AMCs anderer Hersteller. Mit Kontron OMVIU erfolgt die Remote-Steuerung vollständig visuell per Maus, ohne dass dafür tiefere Kenntnisse und Erfahrungen wie bei Command Line Interfaces (CLI) notwendig wären.

"Kontron OMVIU bietet eine Icon-basierte Visualisierung des Systems und seiner Zustände", so Irene Hahner, Produktmanagerin für die MicroTCA™ Produktlinie. "Der Umgang mit der Software ist leicht zu erlernen, da sie die Ereignisüberwachung und –verfolgung, die Fehlerprotokollierung sowie Maßnahmen zur Fehlerbehebung allesamt visuell unterstützt. Auf diese Weise wollen wir unseren Kunden die Nutzung neuester Managed Systems erleichtern, so dass sie von besseren und umfassenderen Diagnoseinformationen profitieren und die Systemverfügbarkeit optimieren können. Kontron OMVIU ermöglicht es Benutzern mit MicroTCA und insbesondere dessen Management- und Steuerungs-Potentialen vertraut zu werden. In Kombination mit der Hardwareplattform bietet das MicroTCA Starterkit ein umfassendes Paket, das die Durchlaufzeiten von Projekten beschleunigt. Entwickler erhalten somit ein kostenoptimiertes und umfassendes Set, mit dem sie MicroTCA evaluieren und erste Erfahrungen mit MicroTCA-basierten Applikationen sammeln können."

Das grafische Benutzerinterface Kontron OMVIU unterstützt Entwickler bei dem Design von ferngesteuerten MicroTCA™ Systemen. Zudem unterstützt es auch die herstellerspezifische Erkennung und grafische Visualisierung zusätzlicher Boards und Komponenten. Dank Trace- and error looging austattung ist es möglich, das Verhalten der Systemkomponenten hinsichtlich des Standard-konformen Verhaltens zu überwachen. Während der Entwicklung, Evaluierung und Bereitstellung kann das Remote-System dank Benutzernachrichten bei Änderungen überwacht werden.

Das MicroTCA™ Starterkit bietet Platz für bis zu 6 AdvancedMCs, wie z.B. für das AdvancedMC™ Prozessormodul Kontron AM4020 oder das AdvancedMC™ Prozessormodul Kontron AM4120 sowie Storage- oder I/O-Module. Neben dem Starterkit bietet Kontron auch noch eine Reihe weiterer MicroTCA™ Systeme, angefangen von Einstiegslösungen und kompakten Systemen bis hin zu High-Performance Systemen mit extrem schnellen Vernetzungen über PCIe, SRIO, GbE und 10GbE. MicroTCA™ Plattformen sind ideale Lösungen für den Einsatzvon Multi-Prozessor-Systemen mit hohen Anforderungen an Datendurchsatz, CPU-Leistung und Verfügbarkeit für Märkte wie Telekommunikation, Testausrüstung, Militärische Kommunikation, Forschung, Medizinische Bildverarbeitung und die Industrielle Automatisierung.

Weitere Informationen zum Kontron MicroTCA™ Starterkit unter:
http://de.kontron.com/products/systems+and+platforms/microtca+integrated+platforms/om6060+microtca+starterkit.html

Weitere Informationen zur Kontron MicroTCA™ Konfigurations-Management Software Kontron OMVIU unter: http://de.kontron.com/products/systems+and+platforms/microtca+integrated+platforms/omviu.html

Weitere Informationen über AdvancedMC™ Module unter:
http://de.kontron.com/technologies/advancedmcs/

Weitere Informationen über MicroTCA™ unter:
http://de.kontron.com/technologies/microtca/

zurück Alle News

Stay connected