Trends und Themen der Aircraft Interiors Expo 2019

 

Die Aircraft Interiors Expo in Hamburg erwies sich einmal mehr als führende europäische Messe für Innovationen in den Bereichen Kabinenausstattung, Passagierzufriedenheit, Konnektivität und Bordunterhaltung. Nach drei ereignisreichen Tagen ist nun wieder eine Aircraft Interiors Expo vorüber, - schauen wir uns an, was die wichtigsten Trends und Treiber im IFE-Markt werden.

Wie schon bei früheren Messen ist es immer großartig, so viele bekannte Gesichter zu sehen, aber was 2019 wirklich beeindruckend war, war die Vielzahl neuer Kontakte bei den Treffen und Terminen mit Fluggesellschaften und Partnern. Viele Programmpunkte wurden hier ganz neu und zum ersten Mal diskutiert. Es war sehr interessant zu sehen, welche neuen Perspektiven sich hier ergeben und welche Anforderungen sie mit sich bringen werden.

 

Verlagern sich Märkte?

Passend zu Kontrons erfolgreichen Aufträgen in Russland und China, wo 500 Flugzeuge mit Kontron-Servern und CWAPs ausgestattet wurden, wächst gerade in diesen Regionen das Interesse am Einsatz von IFE-Systemen stetig weiter. Und dies nicht nur für die Innenausstattung im Passagierbereich, sondern auch für Betriebs- und Logistikzentren. Dieser Trend war auf der Messe sehr deutlich zu erkennen, viele Gespräche, die mit unseren globalen Vertriebs- und Support-Teams geführt wurden, drehten sie darum und zeigten deutlich das wachsende Interesse an IFE abseits von Nordamerika und Europa in Russland und Asien. Aber auch aus Südamerika, Afrika und Indien war großes Interesse an unseren fest installierten und portablen IFE-Lösungen zu spüren. Da aktuelle Marktanalysen ein enormes Wachstum für diese Märkte im IFE-Bereich prognostizieren, teilweise im zweistelligen Bereich bis 2024, ist Kontron mit seinem mehrstufigen IFE-Lösungsansatz gut aufgestellt, unsere Kunden in diesen Regionen zu unterstützen.

 

Portabel - Ja, bitte!

Während sich das größte Interesse nachwievor auf fest installierte IFE-Lösungen konzentrierte, betrachten viele der neuen, kleinen und kostengünstigen Fluggesellschaften mittlerweile IFE-Systeme als einen der entscheidenden Unterschiede für ihre Flottenaustattung. Hier ist vor allem das Interesse an flexiblen, zuverlässigen und qualitativ hochwertigen, mobilen IFE-Lösungen groß. Die Ankündigung der Produkverfügbarkeit unseres portablen drahtlosen Cab-n-Connect P100 IFE-Systems auf der AIX2019 sorgte da natürlich für Aufsehen am Kontron-Stand. Dieses System bietet Fluggesellschaften eine flexible Lösung mit niedrigen Anschaffungskosten und reduzierten Zertifizierungskosten.

 

  • über 4000+ Flugzeuginstallationen durch Kontron zeigen, dass Kunden beim Einstieg in den portablen IFE-Markt jetzt einen starken Partner haben, der einen abgestuften Ansatz für ihre Bedürfnisse bieten kann.
  • mit einer Reihe von Prozessoroptionen, die High-End- und Low-End-Systeme in Verbindung mit Dual 802.11ac-Funkgeräten, LTE-Modem, ADS-B-Empfänger (für Moving-Map-Anwendungen) unterstützen, wurde das P100 so konzipiert, dass Fluggesellschaften eine IFE-Lösung ohne separates STC anbieten können, was Komplexität, Kosten und Installationszeit reduziert.
  • Das P100 bietet auch Optionen, um Aufwand und Kosten für Fluggesellschaften zu reduzieren, die keine aufwendige Batterielogistik betreiben möchten. Auch die Option von PA-Ankündigungen ist für viele von zentraler Bedeutung, und das P100 unterstützt auch diese Funktion. Mit bis zu 8 TB verfügbarem Speicherplatz bietet das P100 nahezu unbegrenzte Kapazität für die Einbindung von Inhalten. Das Feedback zum Produkt war durchweg äusserst positiv.
  • SGOS ist eine offene Architektur-Softwareplattform mit Unterstützung für Dockerized Applications und VMs. SGOS umfasst Betriebssystem, Treiber, APIs, Bibliotheken, Middleware und Softwarekomponenten. SGOS ermöglicht die einfache Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen innerhalb der Kontron IFE-Hardwarefamilie. (AF4600, AF4608, P100, AF1600). Anwendungen, die auf SGOS laufen, wurden auf dem mobilen IFE-System P100 bei der AIX demonstriert.
  • Weitere Informationen zum P100 finden Sie unter https://www.kontron.com/industries/avionics/cab-n-connect-tm-p100.html

 

Einsatzfähig auch für Hubschrauber

Der Gateway Router AF1600 war eines der weiteren Produkte, das auf dem Stand von Kontron vorgestellt wurde. Auch dieses kompakte Kraftpaket stieß auf großes Interesse. Eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten für den AF1600 wurde angesprochen. Dabei taten sich auch interessante neue Perspektiven für Frachtfluggesellschaften und den Einsatz in Hubschraubern auf. Da der AF1600 auch für Hubschrauber-Vibrationen gerüstet ist und den Betrieb von 28VDC sowie die Einbindung der Kontron Secure Gateway Software, setzen wir große Hoffnungen in dieses leistungsstarke kleine Paket.

 

Was die Zukunft bringt

Und das war nur das, was an unserem Stand im Fokus stand, -an allen drei Tagen waren an vielen anderen Ständen viele weitere interessante Trends, neue Ideen und kommende Innovationen zu sehen.

Abschließend zitiere ich meinen Kollegen RJ McLaren, Kontrons Avionik- und In-Vehicle Produktmanager, aus einem Blog vom April 2016: "Unabhängig davon, was in Zukunft noch entstehen wird, mit diesen neuen Technologien können Fluggesellschaften schon jetzt die Vorteile einer ganz neuen Innovationswelle für sich nutzen.“

 

In drei Jahren werden wir wieder sehen, was sich in der Zwischenzeit verändert hat.

 

Was waren Eure stärksten Eindrücke der Trends und Themen bei der Aircraft Interiors Expo?

 

Herzlichen Dank!

Ihr Kommentar wurde übermittelt.

Es ist ein Fehler beim Anmelden aufgetreten!:
{{cCtrl.addCommentSubscribeErrorMsg}}

{{comment.name}}
{{comment.date.format('MMMM DD, YYYY')}}

{{comment.comment}}

Bisher gibt es noch keine Kommentare.

Stay connected