Kontron kündigt erste Lieferungen der hochleistungsstarken VPX-Computing-Nodes auf Basis der Intel® Xeon® D-Prozessorfamilie an

Augsburg, 2. Mai 2016 – Kontron, ein weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT), kündigt heute die Erstauslieferung der hochleistungsstarken 3U-VPX-Boards, basierend auf der 8-Kern-Version der Intel® Xeon® Prozessor D-Architektur (Broadwell DE) an. Das hochintegrierte Kontron VX3058 bietet Server-Klassen-Computing-Funktionen wie Dual-10-Gigabit-Ethernet (GbE), High-Bandwidth PCI Express (PCIe) 3.0 und High-Speed-DDR4-Speicher. Das VX3058 überzeugt mit einer bahnbrechenden digitalen Signalverarbeitung (DSP), ist widerstandsfähig in rauen Umgebungen und hinsichtlich Größe, Gewicht, Leistung und Kosten (SWaP-C) optimiert. Durch diese Eigenschaften eignet sich das Board ideal für anspruchsvolle, militärische Server und andere High-Performance-Embedded-Computing (HPEC)-Anwendungen, insbesondere für virtuelle Maschinen-Architekturen, die von der hohen Investitions- und Betriebseffizienz isolierter Workloads für die dynamische Aufteilung gemeinsamer Ressourcen profitieren können. Kontron präsentiert das neue VX3058 auf der diesjährigen AUVSI-XPONENTIAL vom 2. bis 5. Mai 2016 im Ernest N. Morial Convention Center, New Orleans am Stand #779/Halle 1.
 
„Kontrons erfolgreiche Integration dieser Art von Server-Klassen CPU in eine performante Hülle, die zugleich kompatibel mit rauen Umgebungsbedingungen ist, signalisiert den Beginn einer neuen Ära an leistungsfähigen, robusten, parallelen Servern. Jetzt können Systemdesigner mit einer einzigen Architektur zahlreiche Probleme gleichzeitig lösen, wie zum Beispiel ‚Advanced Imaging‘ für unbemannte Systeme, Sensorverarbeitung in Radar- und Sonaranwendungen, massive parallele Datenverarbeitung für Cyber-Sicherheit und Datenanalysen sowie IT-Server-Konsolidierung durch Virtualisierung“, sagt Vincent Chuffart, Product Portfolio Manager bei Kontron. „Dies ist wirklich eine bahnbrechende Technologie, die dabei hilft, aus vorhandenen Systemen neue Systeme für die Verteidigungsbranche zu entwickeln, die die Anforderungen unserer strategischen Kunden zufriedenstellend erfüllen. Das VX3058-Prozessorboard ermöglicht es Entwicklern, vielfältige Lösungen anzubieten, die auf einer begrenzten Anzahl an Computer-Bausteinen basieren. Hierdurch können sowohl die Kosten, als auch die Entwicklungszeit deutlich reduziert werden“.
 
Das Kontron VX3058 im Detail
Das Kontron VX3058-Prozessorboard verfügt über zwei 10 GBASE-KR-Ports und 8 Lanes Gen3 PCI Express auf der Backplane und bietet zahlreiche Funktionen in einem 3U-Fußabdruck, wie die Bereitstellung vielseitiger Mezzanine-Optionen für XMC, Speicher, Grafik, M.2 und I/O. Die M.2 Schnittstelle kann für die Speicherung oder Integration von individuellen Personality-Modulen verwendet werden. Front-I/O-Modul-Optionen sind für DVI/HDMI, Ethernet oder andere Schnittstellen frei wählbar. Die Kontron VxFabricTM bietet eine einzigartige API, die das TCP/IP-Protokoll über die PCI-Express-Infrastruktur hinaus erweitert, und - wenn mit Kontrons fortschrittlichsten Switch-Technologien kombiniert - deutlich höhere I/O-Bandbreite ermöglicht. Das Kontron VX3058 ist Pin-kompatibel mit Kontrons beliebtem Vorgängerboard VX3044-3U-VPX, das bereits 10 Gigabit (G) Ethernet und PCIe Gen3 auf der OpenVPX-Backplane liefert. Die Optionen umfassen einen Shelf-Manager für das zentrale Computer-Health-Management, sequenzierten Systemstart und Temperatur/Power/Performance-Management sowie Power-On Built-in Test (PBIT), mit dem Designer ein umfassendes Paket für die Board- und Systemdiagnose an die Hand bekommen.
 
Mehr Informationen über das VX3058#U VPX-Board erhalten Sie unter:
http://www.kontron.com/products/boards-and-standard-form-factors/vpx/3u-processor/vx3058.html
 
 
Über Kontron
Kontron ist ein global führendes Unternehmen im Bereich Embedded Computing Technologie und bietet Beratungsleistungen für die Realisierung von Geschäftsmodellen und Applikationen, die auf das Internet-der-Dinge abgestimmt sind. Das umfangreiche Portfolio an Hardware-, Software- und Service-Lösungen trägt zur Optimierung von Kundenanwendungen bei und erlaubt eine schnellere Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership, Langzeitverfügbarkeit sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.
Kontron ist ein börsennotiertes Unternehmen. Die Aktien sind im Prime Standard-Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Tickersymbol "KBC" gelistet.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de
 
 

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected