Kontron vertreibt SYMKLOUD Server mit Intel® Xeon® D-1500-Prozessoren gemeinsam mit Rausch Netzwerktechnik

Weitreichende Sales-Kooperation ermöglicht den Vertrieb der konvergierten ‘high-density‘ SYMKLOUD-Plattform an führende europäische Hosting- und Cloud-Anbieter

Augsburg, 10. November 2015Kontron, ein weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT), bestätigt heute die Unterzeichnung einer neuen Vertriebsvereinbarung mit dem in Deutschland ansässigen Value-Added Reseller Rausch Netzwerktechnik. Ziel der Kooperation ist es, die nächste Generation an konvergierten Hard- und Softwarelösungen für Netzinfrastrukturen an dedizierte Hosting- und Cloud-Anbieter zu vertreiben.
 
Als erstes Produkt wird Rausch den Kontron 10GbE konvergierten und modularen SYMKLOUD-Server anbieten, der unter anderem auf der Intel® Xeon® D-1500-Prozessorfamilie basiert. Zusätzlich zu einem umfangreichen Angebot an Integrationsdienstleistungen, bietet Rausch Kunden aus dem Rechenzentrumssegment ein großes Portfolio an Server- und Storage-Produkten, einschließlich ihrer ‘high-density‘ Bigfoot-Speichersystemfamilie.
 
„Unsere Rechenzentrumskunden stehen vor wachsenden Herausforderungen, wie einem stetig steigendem Energiebedarf, steigendem Server-Platzbedarf und Zuverlässigkeit. All diese werden von der Kontron SYMKLOUD Serie problemlos gemeistert“, sagt Sebastian Nölting, CEO bei Rausch Netzwerktechnik. „Als ein in Deutschland ansässiger Partner, freuen wir uns, mit Kontron zusammen arbeiten zu können und Carrier-Class- sowie Cloud-konvergente Infrastrukturplattformen anbieten zu können.“

„Die Kooperation mit Rausch Netzwerktechnik als strategischem Vertriebspartner ist entscheidend für Kontrons Wachstumsstrategie in den Hosting- und Cloud-Anbietermärkten“, sagt Thomas Feil, VP Channel Sales bei Kontron. „Die SYMKLOUD Produktlinie liefert das beste Preis-Leistungsverhältnis für Rechenzentren und ermöglicht darüber hinaus, dass alle Einsparungen auch an die Endkunden weitergegeben werden können.“

Höhere Density von parallelen Workloads pro 2HE SYMKLOUD:
Eine SYMKLOUD-Version mit 16-Kernen wird im Laufe des 1. Quartal 2016 erhältlich sein. Diese Lösung bietet 144 physische Kerne in einem einzigen 2HE-Gehäuse, oder bis zu 3024 Kerne in einem 42HE-Rack. Die zwei modularen, hot-swappable, low-power 10GbE Server MSP8040: Intel®  Xeon D-1527 4C und MSP8041: Intel® Xeon D- 1548,8C sind ab jetzt verfügbar.
 
Entsprechende Anwendungsbereiche finden sich in modernen Rechenzentren, einschließlich: Dedicated Hosting, dynamisches Web-Serving, Wärmespeicherung, Edge-Routing und Sicherheit.
 
Die SYMKLOUD-Serie überbrückt die Kluft zwischen Telekommunikationsnetzen und IT/Cloud-Rechenzentren. Die x86-Commercial-off-the-Shelf (COTS) Plattformen sind die Konvergenz von High Availability (HA) und modularem Computing (bis zu 9 "Mix and Match" x86-Server), Speicher und dualem, intelligentem 10GbE Switching auf einem sehr kleinen Profil. Als Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach Hyper-Converged Hard- und Softwarelösungen, arbeitet Kontron mit zahlreichen Softwarepartnern zusammen, um cloud-fähige, offene Plattformen mit Hardwarebeschleunigung für Software Defined Networking anzubieten.

Die SYMKLOUD Plattformen sind enorm zuverlässig (5-7 Jahre lange Lebensdauer) und massiv skalierbar auf Basis verschiedenster Cloud-Provisioning-Software. Kontron hat den Zertifizierungsprozess für die SYMKLOUD mit der Intel® Xeon®-Prozessor D-1500-Serie gestartet, um diese für VMware für intelligente und automatisierte Rechenzentrums-Virtualisierungen zu bestätigen.

Besuchen Sie Kontron und Rausch Netzwerktechnik:
Cloud Expo Europe
Kontron Stand 636 - Rausch-Stand 560
November 10-11, 2015 | Frankfurt am Main, Deutschland
http://www.cloudexpoeurope.de/
 
 
Über Kontron im Kommunikationsbereich
Die Kontron-SYMVIO-Reihe innovativer Carrier-Class und Cloud-Infrastruktur-Lösungen sind so konzipiert, dass jegliche Applikationen auf die neue Welt der Software-definierten Netzwerke (SDN) und Virtualisierung von Netzwerken (NFV) vorbereitet sind. Wir sind hochgradig erfahrene Systemarchitekten, die für die Anforderungen der Netzwerkanwendungen unserer Kunden die richtigen Hardware- und Software-Lösungen für den 4G LTE Evolved Packet Core, Content-Bereitstellungsnetzwerke und Cloud-Infrastrukturen liefern. Durch die Zusammenarbeit mit Kontron können Dienstleister und ihre ISV-Partner neue Märkte weitaus schneller und betrieblich effizienter erschließen. Mehr Informationen unter www.symkloud.com oder www.kontron.com/communications. Kontron ist ein Corporate Sponsor der OpenStack Foundation und Mitglied des Alcatel-Lucent CloudBand™ Ökosystemprogramms sowie des Wind River Titanium Cloud NFV Partnerprogramms.
 
Über Kontron:
Kontron ist ein global führendes Unternehmen im Bereich Embedded Computing Technologie und ein gefragter Berater bei der Realisierung von auf das Internet-der-Dinge abgestimmten Geschäftsmodellen und Applikationen.  
Dank des umfangreichen Portfolios an Hardware-, Software- und Service-Lösungen erzielt Kontron das Optimum für die jeweiligen Kundenanwendungen. Diese können sich somit voll und ganz auf ihre Kernkompetenzen fokussieren.
Kontron entwickelt mit seinen Mitarbeitern aus dem Bereich Forschung und Entwicklung viele der Standards, die die Welt der Embedded Computing Plattformen  weiter nach vorne bringen.
Diese richtungsweisenden Technologien und Anwendungen ermöglichen nicht nur neue Geschäftsmodelle, sondern verändern und bereichern auch das Leben von Millionen von Menschen.
Das Ergebnis ist eine schnellere Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership, Langzeitverfügbarkeit sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.
Kontron ist ein börsennotiertes Unternehmen. Die Aktien sind im Prime Standard-Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Tickersymbol "KBC" gelistet.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de
 

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected