Neues Kontron ULP-COM Computer-on-Module mit Texas Instruments SoC hilft die Kosten von Ultra-Low-Power SFF-Systemen zu reduzieren

Neues Kontron ULP-COM Computer-on-Module mit Texas Instruments SoC hilft die Kosten von Ultra-Low-Power SFF-Systemen zu reduzieren

Mit Kontrons erweitertem ULP-COM-Portfolio erhalten Entwickler ideale Modul Lösungen mit extrem niedriger TDP für extrem kompakte Applikationen unter rauen Umgebungsbedingungen

Eching/Nürnberg, 27. November, 2012 – Mit seinem neuen ULP-COM-Computer-on-Module hilft Kontron Embedded-OEMs die Systemkosten für Ultra-Low-Power SFF (Small Form Factor)-Applikationen zu reduzieren. Kontrons erweitertes ULP-COM-Portfolio ist als eine hochskalierbare Building-Block-Lösung für die schnelle und kosteneffiziente Entwicklung von energieeffizienten mobilen Geräten entwickelt. Mit seiner extrem niedrigen TDP (Thermal Design Power) ist das Kontron ULP-COM-sA3874i bestens geeignet für extrem kompakte, lüfterlose Applikationen unter rauen Umgebungsbedingungen. Auf Basis des Texas Instruments Sitara™ AM3874 ARM® Prozessors bietet Kontrons neuestes ULP-COM-Modul ARM® Cortex™ A8 Single-Core-Performance auf einem extrem kleinen Footprint (82 mm x 50 mm).

Das Kontron ULP-COM-sA3874i Modul unterstützt den erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +85 °C. Dadurch erweitert es den skalierbaren Computer-on-Module-Ansatz auf ein breiteres Spektrum von SFF-Systemen für raue Einsatzumgebungen. Diese finden sich in Märkten wie Verteidigungstechnik, industrielle Automatisierung, Digital Signage und Medizintechnik. Durch die Unterstützung von Android, Linux, WEC7 steht OEMs ein aktives Netzwerk von Entwicklungspartnern zur Seite. Weitere Echtzeitbetriebssysteme können auf Projektbasis unterstützt werden.

"Der Texas Instruments AM3874 Prozessor ist eine hervorragende ARM®-Plattform für Kontrons ULP-COM Ultra-Low-Power Module. Dank seiner Single-Core-Performance, die keine Kompromisse bei der Grafik-Performance eingeht, ist er sehr gut für ein breites Spektrum an industriellen Small-Form-Faktor-Applikationen geeignet", sagt Peter Peisker, European Director Embedded Processing Marketing & Applications bei Texas Instruments.

Das Feature-Set im Detail
Das neue Kontron Computer-on-Module ULP-COM-sA3874i ist mit dem Single-Core Texas Instruments Sitara™ Mikroprozessor (MPUs) für den erweiterten Temperaturbereich mit 800 MHz Cortex™-A8 Technologie verfügbar. Kontrons neues ULP-COM Modul unterstützt 3D Grafik-Beschleunigung und HD Video-Verarbeitung. Zwei unabhängige Displays können über 18/24-bit Parallel LCD oder 18/24-bit Single-Channel LVDS und HDMI angebunden werden. Darüber hinaus integriert es eine parallele Kameraschnittstelle. Das Modul bietet eine Gen 2 PCI Express x1 Lane und hohe Schnittstellenflexibilität mit 4-bit SDIO und SDMMC für Speichermedien, 2x SPI, 4x I²S, 4x multifunktionales I²C und 2x CAN Bus. Netzwerkkonnektivität wird über einen 10/100/1000 Gigabit Ethernet-Port geboten.

Erste Produktmuster des Kontron ARM® Cortex™ A8 ULP-COM-sA3874i sind ab sofort verfügbar. Die Serienproduktion beginnt im ersten Quartal 2013.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Kontron ULP-COM-sA3874i Produktseite

###

Über Kontron:
Kontron ist ein global führendes Unternehmen der Embedded Computing Technologie. Kontron entwickelt mit mehr als 40 % aller Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung viele der Standards, die die Welt der Embedded Computing Plattformen immer wieder nach vorne bringen. Mit sowohl langzeitverfügbaren Produkten als auch lokalen Entwicklungs- und Supportdienstleistungen sowie zahlreichen Mehrwertdiensten hilft Kontron OEMs und Systemintegratoren ihre Embedded Lösungen besonders effizient und nachhaltig zu entwickeln. Kontron arbeitet bei der Entwicklung von applikationsfertigen Plattformen und kundenspezifischen Lösungen zudem sehr eng mit seinen Kunden zusammen, sodass sie sich ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Das Ergebnis ist eine beschleunigte Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.

Kontron ist im deutschen TecDAX unter der Wertpapierkennung "KBC" gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de


Bei Veröffentlichung bitten wir um Zusendung je eines Belegexemplars an nachstehende Kontaktpersonen.

Media Contacts

Leserkontakt:
Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
85386 Eching
Deutschland
Tel.: +49 (8165) 77-777
Fax: +49 (8165) 77 279
www.kontron.de
sales@kontron.com

Pressekontakt Kontron:
Norbert Hauser
Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
85386 Eching
Deutschland
Tel: +49 (8341) 803-0
Fax: +49 (8341) 803-499
norbert.hauser@kontron.com

Lead PR Agentur EMEA:
Michael Hennen
SAMS Network
Zechenstraße 29
52146 Würselen
Deutschland
Tel.: +49 (0)2405-45267-20
Fax: +49 (0)2405-45267-21
michael.hennen@sams-network.com


All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron AG. All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected