Neuartiges Digital Signage Evaluation Kit von Kontron vereinfacht Entwicklung und Einsatz intelligenter Signage Systeme

Neuartiges Digital Signage Evaluation Kit von Kontron vereinfacht Entwicklung und Einsatz intelligenter Signage Systeme

In Kooperation mit Intel® entwickelt und ausgestattet mit Microsoft-Software, vereinfacht das vorvalidierte Kit die Evaluierung und Implementierung, was Zeit und Kosten einspart

Eching, Deutschland, 15. November 2012 – Kontron hat heute die Verfügbarkeit eines neuartigen Digital Signage Evaluation Kits angekündigt. Das Kontron DSEK-12 ist darauf ausgelegt, die Digital Signage Entwicklung und den Evaluierungsprozess zu vereinfachen. OEM-Entwickler und Werbetreibende können so gleichermaßen Bereitstellungszeiten und Kosten reduzieren. Das neue Kit wurde in Kooperation mit Intel® entwickelt und mit Microsoft-Technologie ausgestattet, um der wachsenden Nachfrage nach Digital Signage-Lösungen im Einzelhandel, im öffentlichen Personenverkehr oder auch in Krankenhäusern, beispielsweise für Patienteninformations- und Leitsysteme zu begegnen. Die Akteure in diesen Märkten wollen Digital Signage als neues, leistungsfähiges Instrument einsetzen, um mit Kunden zu interagieren und so wertvolle Kundeninformationen in Echtzeit zu erhalten. Bislang hinkten die verfügbaren grundlegenden Designressourcen und Werkzeuge, die für eine kosteneffizienten Entwicklung und den Betrieb von Digital Signage-Lösungen verfügbar waren, den neuesten Display- und Grafiktechnologien hinterher, was zu teuren und zeitaufwändigen Integrationen führte.

Das Kontron DSEK-12 ist ein vorvalidiertes System, das Technologien von Kontron, Intel® und Microsoft vereint. Das Kit verwendet den modularen, OPS-konformen Kontron Media Player KOPS800 auf Basis der Intel® Core™ Prozessoren der dritten Generation, der Ende Q4 2012 auch als Standalone-Player verfügbar sein wird. Im Herzen des Kontron KOPS800 arbeitet das Kontron Computer-on-Module COMe-bIP6, eine bewährte, hochleistungsfähige COM Express® Lösung mit high-end Grafik und Display-Unterstützung. Computer-on-Modules eröffnen einen klaren Migrationspfad und liefern Entwicklern die benötigte Skalierbarkeit für zukünftige Digital-Signage-Upgrades. Damit sind sie eine zukunftssichere Lösung und sichern die Kundeninvestitionen.

Das Kontron DSEK-12 enthält Demoversionen der Flypaper und Scala Content Creation und Content Management Software (CMS) sowie eine 180-Tage-Evaluierungsversion von Microsoft® Windows Embedded POSReady 7. So können OEMs direkt in die Applikationsentwicklung einsteigen, ohne erst die passende Software finden und installieren zu müssen. Mit Microsoft® Windows Embedded POSReady 7 steht Entwicklern eine für POS (Point of Sale)-Systeme optimierte und vertraute Betriebssystemplattform zur Verfügung, mit der sie ansprechende und interaktive Applikationen entwickeln können und die gleichzeitig die Applikationsverwaltung und –Überwachung vereinfacht.

"Entwickler können das Kontron DSEK-12 Kit jetzt dafür einsetzen, intelligente Digital Signage Applikationen der nächsten Generation auf Basis des kosteneffizienten KOPS800 Media-Players zu evaluieren, der Ende Q4 2012 verfügbar sein wird", so Kevin Rhoads, Vice President of Embedded Products bei Kontron. "Mit dem Kontron DSEK-12 und dem OPS-konformen Kontron Media Player KOPS800 stehen Kunden leistungsstarke Ressourcen zur Verfügung mit denen sie inhaltsreiche Digital-Signage-Applikationen schnell entwickeln und ausliefern können, die nicht nur hohe Grafik- und Prozessorleistung bieten sondern auch erweiterte Verwaltungsfunktionen und mehr Sicherheit."

Weiterhin umfasst das Kontron DSEK-12 auch die vorinstallierte Intel® Audience Impression Metrics Suite (Intel® AIM Suite). Diese Softwarelösung ermöglicht es werbetreibenden Unternehmen ihren Kunden personalisierte Inhalte zu präsentieren und dabei gleichzeitig wertvolle Analysedaten zu gewinnen. Dies gelingt durch anonymisierte Erfassung von Kennzahlen wie Geschlecht, Altersklasse, und Betrachtungsdauer auf deren Basis Unternehmen individuellen Betrachtern besser passende Inhalte präsentieren und das Return-of-Investment mit höherer Genauigkeit messen können. Das Kit umfasst außerdem Intel® vPro Technologie, die das Plattformmanagement vereinfacht.

Das Kontron DSEK-12 kann ab sofort bei Kontron bestellt werden.

Weitere Informationen zum Kontron DSEK-12 unter: http://de.kontron.com/dsek12

Vorabinformationen zum Kontron KOPS800 unter: http://de.kontron.com/products/systems+and+platforms/digital+signage+opscompliant+platforms/kops800.htm

###

Über Kontron:
Kontron ist ein global führendes Unternehmen der Embedded Computing Technologie. Kontron entwickelt mit mehr als 40 % aller Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung viele der Standards, die die Welt der Embedded Computing Plattformen immer wieder nach vorne bringen. Mit sowohl langzeitverfügbaren Produkten als auch lokalen Entwicklungs- und Supportdienstleistungen sowie zahlreichen Mehrwertdiensten hilft Kontron OEMs und Systemintegratoren ihre Embedded Lösungen besonders effizient und nachhaltig zu entwickeln. Kontron arbeitet bei der Entwicklung von applikationsfertigen Plattformen und kundenspezifischen Lösungen zudem sehr eng mit seinen Kunden zusammen, sodass sie sich ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Das Ergebnis ist eine beschleunigte Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.

Kontron ist im deutschen TecDAX unter der Wertpapierkennung "KBC" gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de

Bei Veröffentlichung bitten wir um Zusendung je eines Belegexemplars an nachstehende Kontaktpersonen.


Media Contacts
Leserkontakt:
Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
85386 Eching
Deutschland
Tel.: +49 (8165) 77-777
Fax: +49 (8165) 77 279
www.kontron.de
sales@kontron.com

Pressekontakt Kontron:
Norbert Hauser
Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
85386 Eching
Deutschland
Tel: +49 (8341) 803-0
Fax: +49 (8341) 803-499
norbert.hauser@kontron.com

Lead PR Agentur EMEA:
Michael Hennen
SAMS Network
Zechenstraße 29
52146 Würselen
Deutschland
Tel.: +49 (0)2405-45267-20
Fax: +49 (0)2405-45267-21
michael.hennen@sams-network.com


All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron AG.
Intel® and Intel® Core® are trademarks of Intel® Corporation in the US and other countries.
PICMG® and COM Express® are trademarks of the PCI Industrial Computers Manufacturers Group.
All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected