Neue Kontron Plattform erfüllt langfristige Anforderungen der DoD UAS-Roadmap an Modularität, sicherheitskritische Interoperabilität und optimiertes SWaP-C

Kontron integriert Multi-Core-Lösungen mit kleinem Formfaktor für die Nutzlastunterstützung von zahlreichen, rechenintensiven UAS-Bild- und Sensorsteuerungen

Augsburg, 27. April 2016Kontron, ein weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT), bietet die branchenweit größte Auswahl an technisch fortschrittlichen Hardware-Lösungen, einschließlich applikationsfertiger COTS-Boards und -Plattformen sowie robusten Gehäusen. Bei der Entwicklung von unbemannten Systemen, sogenannten ‚Autonomous Systems‘ (UAS), orientiert sich Kontron an den Anforderungen des Departments of Defense (DoD) sowie der UAS-Roadmap, die eine standardbasierte, hochleistungsfähige, modulare und sicherheitskritische Interoperabilität hinsichtlich Größe, Gewicht, Leistung und Kühlung (SWaP-C) optimierter Formfaktoren vorsieht. Kontrons jahrzehntelange Erfahrung bei der Erfüllung von Systemfaktoren wie Rechenleistung, Sensorik und Bandbreite haben zur Entwicklung von bewährten Systembausteinen geführt.  Diese Lösungen bieten UAS-Entwicklern Systemeffizienz und autonome Betriebsfähigkeiten, die zur Erreichung von DoD-Missionszielen als kritisch eingestuft werden. Kontron wird seine Produktlinie robuster Computing-Plattformen vom 2.- 5. Mai 2016 bei der AUVSI-XPONENTIAL im Ernest N. Morial Convention Center, in New Orleans am Stand #779/Halle 1, präsentieren.
 
Kontron überzeugt mit kleinen Systemintegrationen, die für eine breite Palette von UAS-Installationen, insbesondere für tragbare UAV/UGV-Anwendungen des Militärs optimiert sind. Zum Beispiel bietet das MIL-STD COBALT 901 ein applikationsfertiges und ITAR-freies HMI- oder Überwachungssteuerungssystem für anspruchsvolle Umgebungen. Das kleine, vollständig versiegelte IP67-Gehäuse und Intels Multi-Core-Prozessorperformance bieten ideale Voraussetzungen für die Sensorsteuerung und verschiedene Verarbeitungsanforderungen in unbemannten Fahrzeugen.
 
DDC hat Kontrons marktführende Computing-Lösungen in zahlreiche optimierte, skalierbare, robuste Connectivity-Plattformen für den unbemannten Verteidigungsmarkt integriert“, sagte Greg Tiedemann, Direktor für Data Bus-Lösungen bei DDC. „DDCs jüngste Rugged Compact Avionics Interface Computer (AIC-RC) bieten in Kombination mit Kontrons Intel Atom COM Express-Prozessoren eine Vielzahl an Erweiterungsmöglichkeiten und garantieren eine nahtlose Verbindung mit Ethernet, MIL-STD-1553, ARINC 429/717, CANbus, Video, WiFi, GPS, Power-Control sowie der Motor- und Bewegungssteuerung“.
 
Für rechenintensive UAV/UGV-Echtzeit-Bildverarbeitung, stellt Kontron ab sofort das kleine, leistungsstarke VX3058-Board bereit. Das VX3058 liefert eine bahnbrechende, digitale Signalverarbeitung (DSP), basierend auf der 8-Core-Version der Intel® Xeon® Prozessor D-Architektur (Broadwell DE) und unterstützt 10 Gigabit (Gb) Ethernet und PCI Express 3.0 in einem kleinen 3U-VPX-gekühlten Paket. Ebenfalls auf Basis der Intel® Xeon® Prozessor D-1500-Architektur arbeitet das Kontron COMe-bBD6 COM Express® Computer-on-Module. Es ist das aktuell leistungsstärkste, kleinste Modul seiner Klasse und ermöglicht CPU-intensive Analysen und Kommunikationsfähigkeiten für unbemannte Systeme der nächsten Generation.
 
Kontrons neueste CompactPCI Single Board Computer (SBCs) bieten die robuste, Multi-Core-Prozessor-Performance, die für UAV/UGVs benötigt wird zu einem sehr attraktiven Kosten-Funktions-Verhältnis. Kontrons 3U- und 6U-CompactPCI-Blades und funktionsreiche CompactPCI Layer-2-/Layer-3-Switches sorgen für die notwendige Hochgeschwindigkeitsbearbeitung und garantieren einen zuverlässigen Betrieb auch bei hohen Temperaturen sowie schock- und vibrationsreichen UAS-Umgebungen. Diese SBCs können darüber hinaus die Systemeffizienz maximieren, beispielsweise indem sie die erforderliche Nachbearbeitung von vielen unbemannten Anwendungen, wie zum Beispiel großer Mengen an GPS-markierten Bilddateien, einfach abschalten.
 
Nähere Informationen darüber, wie Kontron die Entwicklung bestehender Computerhardwarelösungen  für unbemannte Systeme weiter vorantreibt, erhalten Sie unter:
http://www.kontron.com/industries/defense
 
Über Kontron
Kontron ist ein global führendes Unternehmen im Bereich Embedded Computing Technologie und bietet Beratungsleistungen für die Realisierung von Geschäftsmodellen und Applikationen, die auf das Internet-der-Dinge abgestimmt sind. Das umfangreiche Portfolio an Hardware-, Software- und Service-Lösungen trägt zur Optimierung von Kundenanwendungen bei und erlaubt eine schnellere Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership, Langzeitverfügbarkeit sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.
Kontron ist ein börsennotiertes Unternehmen. Die Aktien sind im Prime Standard-Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Tickersymbol "KBC" gelistet.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected