Kontrons ULP-COM Computer-on-Modules mit Freescale i.MX6 ermöglichen hoch skalierbare Ultra Low-Power Applikationen

Kontrons ULP-COM Computer-on-Modules mit Freescale i.MX6 ermöglichen hoch skalierbare Ultra Low-Power Applikationen

Neue Kontron Module mit ARM® Cortex A9 basierten Single-, Dual- und Quadcore Prozessoren bieten intelligenten Geräten mehr Energieeffizienz

Eching, München, 13. November 2012 – Kontron (Halle A6, Stand 506) präsentiert auf der electronica Messe in München bereits sein zweites Modul im ULP-COM Standard, und erweitert damit das erfolgreiche und skalierbare Computer-on-Module Konzept auf zahllose Ultra-Low-Power und SFF Applikationen. Die neuen, hoch-skalierbaren Kontron ULP-COM-sAMX6 mit Single-, Dual-und Quad-Core ARM® Cortex A9 Technologie decken einen extrem weiten Performancebereich ab. Auf Basis von Freescales iMX6 Prozessoren ermöglichen sie eine effiziente Entwicklung von intelligenten Geräten, die ein extrem kompaktes, lüfterloses Design mit ausgewogener Prozessor- und Grafikleistung benötigen. OEMs profitieren von den neuen Modulen durch eine standardisierte Basis für industrielle Umgebungen mit hoher Designsicherheit, mit der sich stromsparende embedded Appliances schnell und effizient entwickeln lassen.

Mit einer Verfügbarkeit von mindestens 10 Jahren setzen die Kontron ULP-COM-sAMX6 Computer-on-Module die Messlatte für Langzeitverfügbarkeit ein gutes Stück höher an. Darüber hinaus sind sie von Grund auf für den erweiterten Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C entwickelt. Damit ist die neue ULP-COM Modulefamilie ideal für Märkte, die extreme Anforderungen an die Robustheit und Langzeitverfügbarkeit stellen, wie beispielsweise Transportwesen, Medical und Military.

Die Kontron ULP-COM-sAMX60 Computer-on-Module integrieren auf dem extrem kompakten ULP-COM short Formfaktor (82 mm x 50 mm) alle relevanten Komponenten inklusive Speichermedien für ein robustes, geschlossenes Systemdesign ohne bewegliche Komponenten. Das standardisierte ULP-COM Pin-Out des flach bauenden MXM 3.0 Konnektor ist optimal auf Low-Power Applikationen ausgelegt. Zu den dedizierten I/Os der Module, die in vergleichbarer Ausformung bei x86er basierten Designs nicht erhältlich sind, zählen beispielsweise Serial Peripheral Interface, I²S, MediaLB und CAN-Bus. Damit erfüllen sie die Anforderungen unterschiedlichster Einsatzszenarien – von Outdoor-KIOSK- über Automotive-Applikationen bis hin zu robusten, batteriebetriebenen Handheld-Devices mit grafischem Benutzerinterface. Der integrierte Watchdog Timer ermöglicht sogar eine Nutzung in einsatzkritischen Applikationen mit höchsten Zuverlässigkeitsanforderungen in den Märkten Medical, Security und Military.

Das Featureset im Detail
Die neue Kontron ARM Computer-on-Module Familie ULP-COM-sAMX6 sind mit 800 MHz Single-, Dual- und Quad-Core Prozessoren der Freescale iMX6 Serie erhältlich. Zusätzliche Varianten mit anderen Versionen aus der umfangreichen, langzeitverfügbaren Prozessorfamilie sind auf Projektbasis möglich. Je nach SoC Ausführung integrieren sie ein oder zwei unabhängige Grafikengines mit bis zu vier 3D-Shadern für lebensechte 3D-Visualisierungen. Ebenfalls integriert ist ein Video De- und Encoder, der Videos bis hin zu Full-HD (1080p) mit 60 Hz verarbeiten kann. Über die Kombination von Parallel LCD 18/24 bit oder Single-Channel LVDS 18/24 bit mit HDMI können zwei Displays unabhängig voneinander angesteuert werden. Darüber hinaus ermöglichen zwei MIPI konforme Kameraeingänge die Nutzung gerätetypischer Videosensoren. Für applikationsspezifische Erweiterungen stehen bis zu drei PCI-Express Lanes, 3x USB 2.0, 2x SPI, 5x I²C und 2x CAN zur Verfügung. Für die Multimediaanbindung können Entwickler auf 1x Media Local Bus150, 2x I²S und SPDIF zurückgreifen. Speichermedien werden über SATA, SDIO und eMMC angesprochen. Für die Vernetzung gibt es einen 10/100/1000 Ethernet-Port. Die Eingangsspannung liegt zwischen 3V bis 5.25 VDC. Damit können die Module direkt über eine Lithium-Ionen Zelle wie auch klassische 3,3 VDC oder 5 VDC Netzteile versorgt werden, was das Systemdesign zusätzlich vereinfacht.

Die Kontron ULP-COM-sAMX6 Familie arbeitet nahtlos mit dem Kontron ULP-COM Evaluation Carrier zusammen, so dass Entwickler direkt in die Applikationsentwicklung einsteigen können. Kontron bietet für seine neue Modulefamilie umfassenden OS Support für die applikationstypischen Betriebssysteme Linux und Android sowie zu einem späteren Zeitpunkt Windows Embedded Compact 7.

Muster der Kontron ARM® Cortex A9 Modulefamilie COM-ULP-sAMX6 sind ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen auf der Kontron ULP-COM-sAMX6 Produktseite.

###

Über Kontron:
Kontron ist ein global führendes Unternehmen der Embedded Computing Technologie. Kontron entwickelt mit mehr als 40 % aller Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung viele der Standards, die die Welt der Embedded Computing Plattformen immer wieder nach vorne bringen. Mit sowohl langzeitverfügbaren Produkten als auch lokalen Entwicklungs- und Supportdienstleistungen sowie zahlreichen Mehrwertdiensten hilft Kontron OEMs und Systemintegratoren ihre Embedded Lösungen besonders effizient und nachhaltig zu entwickeln. Kontron arbeitet bei der Entwicklung von applikationsfertigen Plattformen und kundenspezifischen Lösungen zudem sehr eng mit seinen Kunden zusammen, sodass sie sich ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Das Ergebnis ist eine beschleunigte Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.

Kontron ist im deutschen TecDAX unter der Wertpapierkennung "KBC" gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de


Bei Veröffentlichung bitten wir um Zusendung je eines Belegexemplars an nachstehende Kontaktpersonen.

Media Contacts

Leserkontakt:
Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
85386 Eching
Deutschland
Tel.: +49 (8165) 77-777
Fax: +49 (8165) 77 279
www.kontron.de
sales@kontron.com

Pressekontakt Kontron:
Norbert Hauser
Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
85386 Eching
Deutschland
Tel: +49 (8341) 803-0
Fax: +49 (8341) 803-499
norbert.hauser@kontron.com

Lead PR Agentur EMEA:
Michael Hennen
SAMS Network
Zechenstraße 29
52146 Würselen
Deutschland
Tel.: +49 (0)2405-45267-20
Fax: +49 (0)2405-45267-21
michael.hennen@sams-network.com


All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron AG. All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected