Kontron 2.5” Pico-ITX™ Embedded Single Board Computer mit AMD Embedded G-Serie

Kontron 2.5” Pico-ITX™ Embedded Single Board Computer mit AMD Embedded G-Serie

Kontron KTA55/pITX: Ideal für den direkten Einstieg in grafikintensive Small Form Faktor-Applikationen

Eching, Deutschland/San Jose, Kalifornien, 02. Mai 2011 – Der neue 2.5" Pico-ITX™ Embedded Single Board Computer (SBC) Kontron KTA55/pITX ist Kontrons kompakteste SBC Plattform auf Basis der AMD Embedded G-Serie mit Fusion Technologie. Mit seinem umfassenden Angebot an dedizierten Interfaces, dem extrem kompakten Footprint (100 x 72 mm) und geringem Energiebedarf ist Kontrons neuester Embedded SBC der schnellste und kosteneffizienteste Einstieg in die Entwicklung grafikintensiver Small Form Faktor-Applikationen. Mit dem Kontron KTA55/pITX können OEMs extrem kompakte Applikationen mit DirectX 11®, Full-HD Video Wiedergabe (1080 i/p) und Dual-Screen Ansteuerung bei kürzester Entwicklungszeit umsetzen, wie z.B. digitale Werbetafeln oder benutzerfreundliche Kiosk-Systeme.

Mit nur 9 W TDP für die Accelerated Processing Unit, die neben einem oder zwei 64 bit Prozessor-Cores auch eine programmierbare Grafikeinheit nebst PCI Express Gen 2.0 Controller und DDR3 RAM Controller integriert, weist der neue 2.5 Zoll Pico-ITX™ SBC Kontron KTA55/pITX für seine Leistungsklasse geringe Stromaufnahme auf. So können Entwickler auf bereits vorhandene Kühlkonzepte aus Kontrons Portfolio zurückgreifen und die Systementwicklung zusätzlich beschleunigen. Zu den Zielapplikationen zählen alle SFF-Applikationen mit hohen Anforderungen an Grafik- und Videoleistung, wie POS/POI Multimedia-Kiosks, Dualscreen-Installationen in Infotainmentsystemen sowie in Kontrollräumen oder in der Maschinensteuerung. Dank OpenCL-Unterstützung profitieren auch rechenintensive Applikationen im Low-Power Segment, wie beispielsweise Bildverarbeitung und digitale Signalverarbeitung, von Kontrons neuester Application Ready Platform durch minimierte Entwicklungszeiten und ein vereinfachtes Design-in.

Das Feature-Set im Detail
Der 2.5" Pico-ITX™ Embedded Single Board Computer Kontron KTA55/pITX bietet einen 1,2 GHz Single Core Prozessor AMD T44R oder den 1,0 GHz Dual-Core Prozessor AMD T40N. Er integriert auf einem DDR3 SODIMM Modul bis zu 4 GByte RAM, so dass OEMs die Systemkonfiguration passend zu den individuellen Anforderungen skalieren können. Mit dem DVI-i Ausgang für DVI und VGA, dem dual channel LVDS Interface sowie dem Backlight-Ausgang (umschaltbar von 5V auf 12V) können OEMs Dual-Monitor Applikationen mit bis zu 2 x Full HD (1080p) Auflösung umsetzen. Zudem minimiert der integrierte Unified Video Decoder die CPU Last bei der Dekodierung von H.264, VC-1, MPEG, WMV und DivX HD Videos. Zusammen mit High Definition Audio (HDA), das für eine kristallklare Audioausgabe sorgt, ermöglicht der 2.5" Pico-ITX™ Embedded SBC Kontron KTA/pITX extrem energieeffiziente Video-Applikationen. Über 6 x USB 2.0 können OEMs ein breites Spektrum von applikationsspezifischen Erweiterungen über kosteneffizientere Peripheriekomponenten umsetzen. Der integrierte 1000/100/10 Ethernet-Anschluss bietet höchste Bandbreite und Kompatibilität für Netzwerkapplikationen. Speichermedien können über drei 6.0 Gbit/s SATA Anschlüsse eingebunden werden, die die Transferraten selbst neuerster Solid State Drives voll ausnutzen. Ein Trusted Platform Modul sorgt für Datensicherheit und ein LPC Bus sowie 8 konfigurierbare GPIO runden das Featureset ab.

Der Pico-ITX™ Embedded Single Board Computer Kontron KTA55/pITX unterstützt Windows XP, Windows XP Embedded, Windows Embedded Standard 7 und Linux. Vorserienmodelle sind ab Juli 2011 erhältlich, die Serienproduktion startet Ende Q3 2011.

Weitere Informationen zum Pico-ITX™ Embedded Single Board Computer Kontron KTA55/pITX: http://de.kontron.com/products/boards+and+mezzanines/embedded+sbc/pitx+25+sbc/kta55pitx.html

Weitere Informationen über Kontron Embedded SBC: http://de.kontron.com/sbc/

Kontron Whitepaper zur AMD Embedded G-Serie: http://kontron.com/AMD_GSeries/

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected