Kontron und Anevia entwickeln gemeinsam eine skalierbare Referenzlösung für die Videobereitstellung am Netzwerk-Edge

Kontron und Anevia entwickeln gemeinsam eine skalierbare Referenzlösung für die Videobereitstellung am Netzwerk-Edge

Eine Kollaboration zur Reduzierung der Videolast in den Prozessor-Cores durch ‚street-ready‘ Cache-Server

Montreal, Kanada, 2. März 2020 – Kontron, ein globaler Anbieter von integrierten Hardware-Plattformen der Cloud- und Carrier-Klasse, hat sich mit Anevia, einem führenden Anbieter von OTT- und IPTV-Softwarelösungen, zusammengeschlossen, um eine robuste Edge-Caching-Technologie anzubieten, mit der der Videoverkehr im Core-Netzwerk für die Betreiber reduziert und die Quality of Experience (QoE) für die Zuschauer verbessert werden soll. Die Lösung richtet sich an Content-Service-Provider (CSPs), Telekommunikationsanbieter, Rundfunkanstalten und OTT-Dienstleister.
 

Aufgrund des exponentiellen Wachstums des mobilen Videoinhaltsverbrauchs suchen Dienstanbieter und Unternehmen nach besseren Möglichkeiten zur Verwaltung des Videonetzwerk-Traffics. 5G-Netzwerke führen zu einem größeren Videokonsum, der zu einem großen Datenverkehrsaufkommen im Netzwerk führt, was wiederum zu einer schlechteren Qualität der Endnutzer-Erfahrung führen könnte. Als Reaktion darauf haben Kontron und Anevia gemeinsam an einer Lösung für Medien- und Telekommunikationsmärkte gearbeitet, die durch eine verteilte Netzwerkarchitektur das Core-Netzwerk um den Video-Traffic entlastet und somit die damit verbundene Datenverarbeitung so nah wie möglich an die Endnutzer verlagert.

Die gemeinsam erarbeitete Lösung läuft mit der Anevia NEA-CDN® Software auf Kontrons ME1100 Mobile Edge Computing Servern, die kompakt genug sind, um in Verteilerkästen zu passen – möglichst nahe am Konsumenten. Die Vorteile einer verteilten Offloading-Lösung, die den Großteil des Video-Cachings an den Edge-Standorten ausführen - in der Nähe von Mobiltelefonen, Tablets, Laptops etc. - sind zahlreich, einschließlich niedrigerer CapEx- und Bandbreitenkosten, einfacherer Skalierbarkeit und besserer Nutzererfahrung durch reduzierte Antwortzeiten.

Die Robustheit der ME1100-Serie macht sie besonders attraktiv für Betreiber, die Cloud-Computing-Fähigkeiten innerhalb des Funkzugangsnetzes (Radio Access Network – RAN) freischalten oder anspruchsvolle Anwendungen wie künstliche Intelligenz, Daten-Caching, ultra-niedrige Latenz und Edge-Anwendungen mit hoher Bandbreite ermöglichen möchten. Der robuste Hardware-Formfaktor ist so ausgelegt, dass er extremen Temperaturen standhält, in rauen Umgebungen arbeitet und sich nahtlos an die virtuelle Infrastruktur des CSPs anpasst, um den Endkunden Videos in Broadcast-Qualität zu liefern.
 
"Telekommunikationsunternehmen wollen zunehmend die Nutzung ihrer bestehenden Infrastruktur optimieren, indem sie in kleinere CDN-Knoten investieren, die sie leicht zu ihren geografisch verteilten Standorten hinzufügen können", erklärt David Tencer, Product Owner, Anevia. "Wir sind stolz darauf, eine gemeinsame Video-Caching-Lösung anzubieten, die es diesen Unternehmen ermöglicht, einfach ihr Edge-Netzwerk zu erweitern, anstatt das zu ändern, was bereits funktioniert."

Anevias NEA-CDN v5 ist die erste private, cloud-basierte CDN-Lösung (Content Delivery Network). Sie bietet Betreibern ein zentral orchestriertes und flexibles CDN, das so konzipiert ist, dass es auf kleinen Caches skaliert, die nahtlos und kostengünstig hinzugefügt und entfernt werden können, um den sich ändernden Bedürfnissen der Zuschauer Rechnung zu tragen.

"Mit dieser Lösung gewinnen alle", sagt Bertrand Foulon, Business Development Manager, Video Market, Kontron Communications. "Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit Anevia, nicht nur, um den Betreibern zu helfen, Nähe zum Kunden aufzubauen, Kosten zu reduzieren, sowie die Reaktionszeit zu verkürzen und die Darstellungsqualität zu verbessern."

 

###

Folgen Sie Kontron:

 

###

Über Anevia
Anevia ist ein führender Anbieter von OTT- und IPTV-Software für innovative Mehrbildschirm-Lösungen für die Bereitstellung von Live-TV, Video-Streaming, zeitversetztem Fernsehen und Video-on-Demand-Diensten. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio an Videokompression, IPTV-Kopfstationen mit mehreren Bildschirmen, Cloud-DVR- und CDN-Lösungen, um den Zuschauern ein TV-Erlebnis der nächsten Generation zu ermöglichen - überall, jederzeit und auf jedem Bildschirm - einschließlich 4K UHD-Inhalten. Die Lösungen wurden in großem Umfang von weltweit renommierten Telekommunikations- und Pay-TV-Betreibern, TV-Sendern und Videodienstleistern im Gastgewerbe, im Gesundheitswesen und in Unternehmen übernommen.

Anevia wurde 2003 gegründet und gilt als Pionier auf dem Gebiet der fortschrittlichen Videotechnologien. Das Unternehmen ist aktives Mitglied in mehreren Verbänden der TV-, Medien- und Gastgewerbebranche. Mit Hauptsitz in Frankreich und regionalen Niederlassungen in den USA, Dubai und Singapur ist Anevia am Pariser Euronext-Wachstumsmarkt notiert.

Für weitere Informationen besuchen Sie: www.anevia.com
 
Über Kontron in der Communications Branche
Kontron entwirft Hardware für die von Software definierte Welt. Service Provider und Unternehmenskunden auf der ganzen Welt arbeiten mit Kontron und seinen ISV- und Channel-Partnern zusammen, um neue Services schneller, sicherer und effizienter zu implementieren. Unser Portfolio ist ein Best-of-Breed aus OEM-Hardware und SYMKLOUD Open Infrastructure Platforms, die sich der Bereitstellung virtueller Services unter Verwendung von Software Defined Networks (SDN) und Network Functional Virtualization (NFV) widmen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.symkloud.com oder www.kontron.com/communications


Über Kontron – Mitglied der S&T Gruppe

Kontron ist ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT). Als Teil des Technologiekonzerns S&T bietet Kontron über ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services sichere Lösungen in den Bereichen Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 an. Mit seinen Standardprodukten und kundenspezifischen Lösungen auf Basis neuester, hoch zuverlässiger Embedded-Technologien ermöglicht Kontron sichere und innovative Anwendungen für verschiedene Branchen. Dadurch profitieren Kunden von einer schnelleren Markteinführung, niedrigeren Total-Cost-of-Ownership, Produktlanglebigkeit und ganzheitlich optimierten Applikationen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de

 

###

 

Für weitere Informationen:

Eleonore Arlart
Kontron S&T AG
Tel: +49 (0) 821 4086 274
eleonore.arlart@kontron.com

 

All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron S&T AG. All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected