Kontron stellt COM Express® Type 7 Modul für Low-Power-Einstiegsserverplattformen im kompakten Formfaktor vor

Kontron stellt COM Express® Type 7 Modul für Low-Power-Einstiegsserverplattformen im kompakten Formfaktor vor

Die neuen Kontron COMe-cDV7 Computer-on-Module mit Intel Atom® Prozessor CPUs aus der C3000 Produktfamilie bieten skalierbare Rechenleistung und Netzwerkfähigkeit auf kleinem Formfaktor

Augsburg, 23. Oktober 2019 – Kontron, ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computing Technology (ECT), erweitert die Familie der Server-Class-COM-Plattformen um das COMe-cDV7, einer kleineren Version des COMe-bDV7 (COM Express® basic), für den Einsatz in extrem platzbeschränkten Umgebungen sowie lüfterlose Applikationen mit der Anforderung nach geringem Energieverbrauch.

Das COMe-cDV7-Modul verfügt über eine CPU-Leistung in Serverqualität mit bis zu 16 Kernen und zwei SODIMM-Sockeln für bis zu 2x 32GB DDR4-Speicher (ECC) und bietet daher ausreichend Speicher für Implementierungen mit bis zu 16 CPU-Cores. Verfügbare Schnittstellen sind bis zu 14x PCI Express® Gen 3.0 Lanes, bis zu 3x USB 3.0, 2x SATA Gen3, 2x UARTs und optional Unterstützung von eMMC 5.1. In Kombination mit bis zu vier 10GbE-KR-Ports ist das COMe-cDV7 ideal geeignet für netzwerkintensive Implementierungen wie Echtzeit-Industrie 4.0 Edge- oder Mikroserver, Netzwerkkomponenten, Robotik oder im Energiebereich. Das KR-Design ermöglicht maximale Flexibilität durch die Definition der physikalischen Schnittstelle: KR für Backplane-Konnektivität, Kupfer (RJ45) oder Glasfaser (SFP+) auf dem Basisboard. Darüber hinaus erlauben die verfügbaren NC-SI-Signale den Anschluss eines Baseboard Management Controllers (BMC) auf dem Carrierboard, um eine Out-of-Band-Fernverwaltung zu ermöglichen. Dies erhöht die Zuverlässigkeit und trägt dazu bei die Gesamtbetriebskosten zu senken.

Darüber hinaus unterstützt das neue COMe-cDV7 die Kontron APPROTECT-Sicherheitslösung basierend auf Wibu-Systems CodeMeter®. Kontron APPROTECT Licensing ermöglicht auch neue Geschäftsmodelle wie Pay-per-Use" oder zeitbasierte Testversionen. 

Das Modul ist ab sofort inklusive Board Support Packages für Linux und Windows Server 2012 R2, 2016 sowie in Industrieausführung erhältlich.

Weiterführende Informationen: https://www.kontron.de/products/boards-and-standard-form-factors/com-express/com-express-basic/come-bdv7.html

 

###

Folgen Sie Kontron:

 

###


Über Kontron – Mitglied der S&T Gruppe
Kontron ist ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT). Als Teil des Technologiekonzerns S&T bietet Kontron zusammen mit dem Schwesterunternehmen S&T Technologies über ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services sichere Lösungen in den Bereichen Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 an. Mit seinen Standardprodukten und kundenspezifischen Lösungen auf Basis neuester, hoch zuverlässiger Embedded-Technologien ermöglicht Kontron sichere und innovative Anwendungen für verschiedene Branchen. Dadurch profitieren Kunden von einer schnelleren Markteinführung, niedrigeren Total-Cost-of-Ownership, Produktlanglebigkeit und ganzheitlich optimierten Applikationen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de


 

###

 

Für weitere Informationen:

Alexandra Habekost
Head of Investor Relations & Corporate Communications
Kontron S&T AG
Tel: +49 (0) 821 4086-114
alexandra.habekost@kontron.com

 

All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron S&T AG. All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.

 

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected