Kontron erweitert seine AMD Ryzen™ CPU Palette des COMe-cVR6 (E2) um neue Varianten für den Einsatz im erweiterten industriellen Temperaturbereich

Kontron erweitert seine AMD Ryzen™ CPU Palette des COMe-cVR6 (E2) um neue Varianten für den Einsatz im erweiterten industriellen Temperaturbereich

COM Express® Module mit der neuesten Accelerated Processeror Unit (APU) von AMD bieten höchste Skalierbarkeit und Grafik-Performance bei kleinem Footprint

Augsburg, 25. November 2019 – Kontron, ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computing Technology (ECT), ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT), erweitert sein Portfolio an Computer-on-Modules des Typs COMe-cVR6 (E2) im COM Express® Compact Type 6 Formfaktor um neue Varianten. Sie enthalten den aktuellsten AMD Ryzen Embedded Prozessor V1404I mit 4x 2.0 GHz und einer Leistungsaufnahme von 12 bis 25W. Es sind Varianten mit ECC Memory Down Arbeitsspeicher, oder mit DDR4 SO-DIMM Socket möglich. Beide sind für den erweiterten industriellen Temperaturbereich zwischen -40 und +85 Grad Celsius ausgelegt. Damit eignen sich die neuen COMe-cVR6 Module besonders für den Einsatz in rauen Umgebungsbedingungen, wie bei Energieversorgern oder im Verteidigungsbereich, sowie für Anwendungen der medizinischen Bildgebung oder industriellen Bildverarbeitung, und für komplexe Automatisierungssysteme. 

Die Computer-on-Modules COMe-cVR6 (E2) basieren auf den AMD RyzenTM Embedded V1000 Prozessoren, die eine neue Benchmark für High-End Embedded Computing setzen. Durch den kleineren Formfaktor der COM Express® Compact Module lässt sich deutlich mehr Platz sparen als mit den meisten vergleichbaren Lösungen. Entwickler können so kompaktere Designs bei höchster Leistung realisieren. Zudem sind die COMe-cVR6 (E2) Varianten mit fest aufgelötetem Speicher unempfindlich gegen Vibrationen und Erschütterungen. Auch alle anderen Bauteile wie Spannungsteiler, Kondensatoren und Controller sind auf höchste Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse hin ausgewählt. 

Die neuen COMe-cVR6 (E2) unterstützen die Sicherheitslösung Kontron APPROTECT basierend auf Wibu-Systems CodeMeter®. Zusätzlich ermöglicht Kontron APPROTECT Licensing die Realisierung neuer Geschäftsmodelle wie "Pay-per-Use" oder zeitbasierte Testversionen. 
Die Module werden voraussichtlich im ersten Quartal 2020 verfügbar sein.


Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.kontron.de/products/boards-and-standard-form-factors/com-express/com-express-compact/come-cvr6-e2-.html

###

Folgen Sie Kontron:

 

###


Über Kontron – Mitglied der S&T Gruppe
Kontron ist ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT). Als Teil des Technologiekonzerns S&T bietet Kontron zusammen mit dem Schwesterunternehmen S&T Technologies über ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services sichere Lösungen in den Bereichen Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 an. Mit seinen Standardprodukten und kundenspezifischen Lösungen auf Basis neuester, hoch zuverlässiger Embedded-Technologien ermöglicht Kontron sichere und innovative Anwendungen für verschiedene Branchen. Dadurch profitieren Kunden von einer schnelleren Markteinführung, niedrigeren Total-Cost-of-Ownership, Produktlanglebigkeit und ganzheitlich optimierten Applikationen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de


 

###

 

Für weitere Informationen:

Alexandra Habekost
Head of Investor Relations & Corporate Communications
Kontron S&T AG
Tel: +49 (0) 821 4086-114
alexandra.habekost@kontron.com

 

All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron S&T AG. All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.

 

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected