Kontron präsentiert neues Qseven-Q7AMX8X Modul mit sparsamem, leistungsstarkem Quad Core i.MX8X Prozessor für IoT- und Industrie-4.0-Anwendungen

Kontron präsentiert neues Qseven-Q7AMX8X Modul mit sparsamem, leistungsstarkem Quad Core i.MX8X Prozessor für IoT- und Industrie-4.0-Anwendungen

Ergänzung des Qseven®-Portfolios für sichere, leistungsstarke Anwendungen auf vernetzten Endgeräten

Augsburg, 08.02.2019 Kontron, ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT), stellt das neue Qseven-Q7AMX8X Modul vor. Es zeichnet sich durch seine geringe Leistungsaufnahme aus und eignet sich dank des leistungsstarken NXP i.MX8X Prozessor in Dual-Core- bzw. Quad-Core-Konfiguration ideal als Grundlage für vernetzte Endgeräte in industriellen Anwendungen. Das neue Qseven®-Modul ist für die Nutzung im erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +85°C ausgelegt und damit auch für den Einsatz in Maschinen und Geräten geeignet, die in rauhen Industrieumgebungen bestehen müssen. Das neue Qseven-Q7AMX8X wird in drei Standard-Varianten verfügbar sein: Mit dem QuadX+, dem DualX+ und dem DualX Prozessor stehen bis zu vier Cortex® A35 Kerne, die bis zu 1,2 GHz getaktet werden, zur Verfügung. Ein zusätzlicher Cortex®-M4 Kern kann für kleinere Management-Aufgaben im System genutzt werden, für die bisher ein separater Controller notwendig war. Das neue Qseven®-Modul wird auf der embedded world 2019 (26. bis 29. Februar in Nürnberg) auf dem Stand von Kontron in Halle 1, 478, zu sehen sein.

Das neue Modul im Qseven®-Formfaktor mit den Abmessungen 70x70mm bietet die Möglichkeit, zwei Displays zu betreiben. Dafür stehen eine HDMI- und eine Dual-Channel-LVDS-Schnittstelle zur Verfügung. Die Ausstattung umfasst weiterhin bis zu drei GByte LPDDR4 Arbeitsspeicher, einen Gigabit Ethernet (GbE) Port, bis zu drei PCI-Express (PCIe) und fünf USB 2.0 Ports sowie einen USB 3.0 Port. Zwischen 2 und 64GB eMMC 5.0 Flash-Speicher dienen als Massenspeicher. Zudem verfügt das Qseven-Q7AMX8X Modul über einen SDIO Kartenslot sowie eine serielle Schnittstelle. Durch zahlreiche weitere Schnittstellen lässt sich das Modul den individuellen Anforderungen entsprechend einsetzen, dazu gehören unter anderem eine I2S, eine I2C, eine SPI, zwei MIPI CSI, acht GPIO und eine CAN. Als Bootloader dient Uboot, ein Board Support Package für Yocto Linux ist verfügbar.

Das Qseven-Q7AMX8X Modul unterstützt optional die Sicherheitslösung Kontron APPROTECT powered by Wibu-Systems. Ein fest im System integrierter Security-Chip von Wibu-Systems verhindert im Zusammenspiel mit einem speziell für diesen Chip entwickelten Software-Framework Reverse-Engineering- und Kopierversuche von eigener IP sowie auch Software von Drittanbietern. Die Kontron APPROTECT Licensing erlaubt es zudem, einzelne Anwendungsfunktionen, z.B. zu Demozwecken, nur zeitbegrenzt zur Verfügung zu stellen oder diese auf eine bestimmte Ausführungszahl zu begrenzen.

 

Hinweis für Medienschaffende zur embedded world 2019 in Nürnberg:

Die Kontron Pressekonferenz findet am Dienstag, den 26. Februar um 12:00 Uhr im NCC OST, Ebene 1, Raum Hongkong statt; direkt im Anschluss an die Hauptkonferenz der Messe. Bitte melden Sie sich für die Pressekonferenz bei unserer Agentur vibrio unter kontron@vibrio.de, Tel. 089 32 151 760 an.

Während der Messe haben Medienvertreter darüber hinaus die Gelegenheit zu individuellen Gesprächen am Kontron Stand. Unsere Agentur vibrio koordiniert gerne einen Termin. Bitte wenden Sie sich dazu an unsere Agentur vibrio unter kontron@vibrio.de oder rufen Sie an unter 089 32 151 760.

Weitere Informationen: https://www.kontron.com/products/boards-and-standard-form-factors/qseven/qseven-q7amx8x.html

 

###

Folgen Sie Kontron:

 

###

Über Kontron – Mitglied der S&T Gruppe 
Kontron ist ein weltweit führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie (ECT). Als Teil des Technologiekonzerns S&T bietet Kontron über ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services sichere Lösungen in den Bereichen Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 an. Mit seinen Standardprodukten und kundenspezifischen Lösungen auf Basis neuester, hoch zuverlässiger Embedded-Technologien ermöglicht Kontron sichere und innovative Anwendungen für verschiedene Branchen. Dadurch profitieren Kunden von einer schnelleren Markteinführung, niedrigeren Total-Cost-of-Ownership, Produktlanglebigkeit und ganzheitlich optimierten Applikationen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de

###

Für weitere Informationen:

Alexandra Habekost
Head of Investor Relations & Corporate Communications
Kontron S&T AG
Tel: +49 (0) 821 4086-114
alexandra.habekost@kontron.com

 

All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron S&T AG. All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected