Neues Kontron 3HE CompactPCI® Prozessorboard steigert Rechenleistung und Energieeffizienz mit Intel® Core™ Prozessoren der 3. Generation

Neues Kontron 3HE CompactPCI® Prozessorboard steigert Rechenleistung und Energieeffizienz mit Intel® Core™ Prozessoren der 3. Generation

Kontron CP3003 liefert Quad-Core-Technologie mit deutlich mehr Rechenleistung und Grafikpower bei gleichzeitig verbesserter Energieeffizienz

Eching, Deutschland, 24. Mai 2012 – Kontron hat heute das hochleistungsfähige 3HE CompactPCI® Prozessorboard CP3003 auf Basis der dritten Generation der Intel® Core™ Prozessortechnologie vorgestellt, das ein neues Maß an Rechenleistung bei gleichzeitig enorm verbesserter Energieeffizienz liefert. Kontrons erstes Quad-Core 3HE CompactPCI® Prozessorboard bietet Kunden bei gleicher Verlustleistung bis zu doppelt so viel Rechenleistung und vier mal bessere 3D-Grafikperformance im Vergleich zu Vorgängerboards,.Somit ist das Kontron CP3003 ideal für Applikationen, die Rechenleistung auf höchstem Niveau bei eingeschränkten Platzverhältnissen benötigen. Zielapplikationen liegen in den Märkten Industrielle Automation, Transport- und Verkehrswesen, Test- und Messausrüstung, Medizintechnik und Verteidigung.

Das Kontron CP3003 ist mit Dual-Core und Quad-Core CPU-Performance verfügbar, die bis hinauf zum 2.1 GHz Intel® Core™ i7-3612QE Prozessor skalierbar ist. Für Applikationen, die weniger Performance und eine geringere Verlustleistung benötigen, sind außerdem Low-Voltage- und Ultra-Low-Voltage-Prozessoren verfügbar.

Im Vergleich zu ihren Vorgängern bietet die integrierte, DirectX® 11-, OpenGL 3.1- und OpenCL 1.1-fähige Intel® HD4000 Grafik eine extrem verbesserte Performance und unterstützt jetzt drei unabhängige Displays. Auf zwei SODIMM-Sockeln unterstützt das Kontron 3HE CompactPCI® Prozessorboard CP3003 bis zu 16 GB DDR3 1600 MHz mit ECC-Schutz für eine höhere Datenintegrität und Systemstabilität. Darüber hinaus können bis zu 32 GB SLC NAND Flash Speicher für Betriebssysteme und Anwendungssoftware integriert werden, um die Systemgeschwindigkeit und -verfügbarkeit signifikant zu steigern. Das Kontron CP3003 ist als Single-Slot (4TE) oder als Double-Slot (8TE) Version verfügbar. Das Basisboard bietet 1x VGA, 2x USB 2.0 und zwei Gigabit Ethernet Ports am Frontpanel und unterstützt weitere USB 2.0-, COM (RS-232)- und SATA 3Gb/s- und 6Gb/s- Schnittstellen auf dem Board oder über den Rear-I/O-Konnektor. Das Erweiterungsmodul Kontron CP3003-HDD ergänzt frontseitig zwei DisplayPorts, 1x USB 3.0, 1x Gigabit Ethernet sowie eine serielle Schnittstelle und nimmt optional ein CFast-Modul oder bis zu zwei 2.5" HDD/SSD auf. Als zweite Erweiterung ist ein XMC-Carrier verfügbar.

Für höchste Daten- und Systemsicherheit bietet das optionale Trusted Platform Module (TPM) die benötigten Verschlüsselungs-, Verifizierungs- und Storage-Funktionen für sicherheitskritische Applikationen. Dank der integrierten Wake on LAN (WoL)-Funktion kann das Board in Ruhephasen Energie sparen und über eine Remote-Verbindung aus dem Ruhezustand geweckt werden. Das Kontron CP3003 bietet außerdem ein PCI 32-bit, 33 MHz (66 MHz auf Anfrage) CompactPCI® Interface mit PCI Passive-Mode-Unterstützung. Wird das Board im Systemslot installiert, wird die Schnittstelle automatisch aktiviert. Bei der Installation in einem Peripherieslot wird das Board vom CompactPCI-Bus isoliert.

Das Kontron CP3003 unterstützt Linux, Microsoft Windows 7, Windows Embedded Standard 7, Windows XP, Windows Server 2003, Windows Server 2008 und VxWorks. Hochintegrierte Board Support Packages unterstützen alle Hardwarekomponenten des Boards.

Produktmuster des Kontron 3HE CompactPCI® Prozessorboards CP3003 sind ab Juli verfügbar. Die Serienproduktion ist für Q3 2012 geplant.

Weitere Informationen zum Kontron 3HE CompactPCI® Prozessorboard CP3003 unter:
http://de.kontron.com/products/boards+and+mezzanines/3u+compactpci/x86+processor/cp3003.html

Mehr über CompactPCI® unter: http://de.kontron.com/cpci

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected