Kontron Mini Box-PCs mit IoT Gateway Lösungen von Intel®

Application-ready für das Internet der Dinge: Die neuen Kontron Box-PCs bieten umfassende IoT-Gateway Intelligenz

Eching, 03.06.2014 – Kontron hat heute die neuen KBox A-201 mini Box-PCs mit Support der Intel® Gateway Solutions für das Internet der Dinge vorgestellt (ehemaliger Codename Moon Island). In Kombination mit Kontrons Embedded Application Programming Interface (KEAPI) bieten diese applikationsfertigen M2M-Plattformen (Machine-to-Machine) eine IoT-Gateway Intelligenz, die höchst ausgereift, standardisiert und einfach einsetzbar ist. OEMs können ihre verteilten Systeme damit nahtlos über kabellose Netze wie LTE, GSM oder WLAN anbinden. Vielfältige industrielle Schnittstellen unterstützen zudem die IoT-Integration von sowohl neuen als auch bestehenden Applikationen. OEMs und Betreiber profitieren von einer vorvalidierten, auf anerkannten Standards basierten Plattform, mit der sie alle ‚Big Data‘ erfassen, auswerten und nutzen können, die ihnen signifikant neue Wettbewerbsvorteile versprechen.

“Die kompakten Kontron KBox A-201mini Box-PCs mit Intel® Atom™ Prozessor E3800 sind das erste Systemdesign aus unserer umfangreichen IoT-Devices Roadmap, die die Intel® Gateway Solutions für das Internet der Dinge unterstützen. Zusammen mit dem zum Feld hin umfassenden Schnittstellensupport sowie Kontrons standardisiertem Embedded Application Programming Interface erhalten Entwickler einen wirklich schnellen und komfortablen Zugang zur Welt des Internets der Dinge”, erklärt Jens Wiegand, CTO bei Kontron.“Unsere Roadmap spezifiziert zudem auch diverse weitere, schnell einsatzbereite Plattformen mit Intel® Gateway Lösungen für das Internet der Dinge, wie beispielsweise ein Intel® Quark™ SoC-basiertes Design, mit dem man sehr energieeffiziente IoT-Applikationen auf Basis reinrassiger x86 Technologie umsetzen kann.”

“Die Intel® Gateway Solutions für das Internet der Dinge beinhalten Wind Rivers Intelligent Device Platform XT 2.0 sowie McAfees Embedded Control 6.1 und ermöglichen die Entwicklung intelligenter Gateways, wie den neuen Kontron KBox A-201mini Box-PCs von Kontron. Solche intelligenten Gateways sind die entscheidenden Systemerweiterungen, um den Anschluss an neueste intelligente Infrastrukturen sicherzustellen. Diese Technologie ermöglicht es Entwicklern, die Geschäfts-Potenziale, die sich aus dem Internet der Dinge — und den wertvollen Daten, die es generiert — ergeben, voll auszuschöpfen”, ergänzt Adam Burns, Director der IoT Solutions Group bei Intel.

Die Kontron KBox A-201 mini im Detail
Die neuen Kontron KBox A-201mini Box-PCs bieten ein modulares Design auf Basis des Formfaktor-Standards SMARC und unterstützen die Intel® Atom™ Prozessor Produktfamilie E3800 sowie bis zu 8 Gigabyte Arbeitsspeicher mit ECC. Zur Erfassung lokaler Daten bieten die neuen Box-PCs eine Vielzahl industrieller Schnittstellen wie 2x Gbit Ethernet, 2x USB 2.0 und optional CAN- und/oder Profibus. Legacy-Installationen profitieren zudem von zwei seriellen RS232/485 Schnittstellen. Für die kabellose Anbindung an die Cloud oder das lokale Netzwerk wird die Kontron K-Box A-201 Mini optional mit entweder LTE (4G), GSM (2G/3G) oder WiFi ausgerüstet. Anschlüsse für drei externe Antennen ermöglichen dabei eine hohe Signalqualität. Die integrierte SSD mit bis zu 64 Gigabytes bietet robuste und schnelle Speicherkapazität für Betriebssystem, Applikation und Daten. Ein integriertes TPM für erhöhte Datensicherheit rundet das Featureset ab. Diese Features bietet der Mini Box-PC in wartungsfreier Kontron Qualität und einem besonders kompakten Gehäuse, das lediglich 56,8 mm x 150 mm x 95 mm (H x B x T) misst. Informationen zu weiteren Funktionen und individuelle Anpassungsoptionen finden Sie auf der Produktwebsite des Kontron KBox a-201 mini.

###

Über Kontron:
Kontron ist ein global führendes Unternehmen der Embedded Computing Technologie und ein Premier Member der Intel® Internet of Things Solutions Alliance. Kontron entwickelt mit mehr als 44 % aller Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung viele der Standards, die die Welt der Embedded Computing Plattformen immer wieder nach vorne bringen. Mit sowohl langzeitverfügbaren Produkten als auch lokalen Entwicklungs- und Supportdienstleistungen sowie zahlreichen Mehrwertdiensten hilft Kontron OEMs und Systemintegratoren ihre Embedded Lösungen besonders effizient und nachhaltig zu entwickeln. Kontron arbeitet bei der Entwicklung von applikationsfertigen Plattformen und kundenspezifischen Lösungen zudem sehr eng mit seinen Kunden zusammen, sodass sie sich ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Das Ergebnis ist eine beschleunigte Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.

Kontron ist im deutschen TecDAX unter der Wertpapierkennung "KBC" gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de

Bei Veröffentlichung bitten wir um Zusendung je eines Belegexemplars an nachstehende Kontaktpersonen.

Media Contacts

Leserkontakt:
Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
85386 Eching
Deutschland
Tel.: +49 (8165) 77-777
Fax: +49 (8165) 77 279
www.kontron.de
sales@kontron.com


Pressekontakt Kontron:
Daniel Piper
Kontron
Tel: +49 (0) 40-20 00 90-0
Fax: +49 (0) 40-20 00 90-10
daniel.piper@kontron.com

Globale Lead PR Agentur:
Michael Hennen
SAMS Network
Zechenstraße 29
52146 Würselen
Deutschland
Tel.: +49 (0)2405-45267-20
Fax: +49 (0)2405-45267-21
michael.hennen@sams-network.com


All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron AG. Intel® and Intel® Atom™, Quark™ are trademarks or registered trademarks of Intel® Corporation in the US and other countries. All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected