Kontron ist M2M-Partner der Deutschen Telekom

Kontron ist M2M-Partner der Deutschen Telekom

Partnerschaft mit einem der weltweit führenden Netzbetreiber und Serviceanbieter für Telekommunikation unterstreicht Kontrons strategische Investments in den M2M Markt

Eching, 29. 04. 2013 – Kontron hat heute die Kooperation mit der Deutschen Telekom bekanntgeben. Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, Kontrons M2M Lösungen voranzubringen. Die Partnerschaft mit einem der weltweit führenden Netzbetreiber und Serviceanbieter erweitert Kontrons Marketing- und Vertriebskanäle und unterstreicht Kontrons strategisches Investment in Embedded Computer basierte Lösungsplattformen für eine Vielzahl an industrietauglichen M2M-Applikationen.

"Flottenmanagement und Videoüberwachung oder verteilte Outdoor Digital Signage Systeme und NFC-Werbetafeln sind nur einige der vielfältigen vertikalen Märkte, auf die unsere industrietauglichen M2M-Lösungen abzielen. Kooperationspartner der Deutschen Telekom zu sein wird uns helfen, schneller mit OEM in diesen unterschiedlichsten vertikalen Märkten in Kontakt zu treten", erklärt Claus Giebert, Kontron Produkt Manager für M2M-Lösungen in Europa. "Zudem ist eine enge Partnerschaft mit den Netzbetreibern wichtig, denn sie hilft uns, unsere eigenen M2M-Dienste zu verbessern: Das ‚Internet-der-Dinge‘ - wie man Telemetrie heute mit anderen Worten nennt - braucht eine hochverfügbare Infrastruktur und die passende Quality-of-Services, beispielsweise auch für das verteilte Energiemanagement. Nur in Zusammenarbeit mit weltweit führenden Netzbetreibern und Serviceanbietern für Telekommunikation wie die Deutsche Telekom können wir das für unsere Kunden sicherstellen."

Für verteilte Systeme, die eine Mobilfunkanbindung brauchen, bietet Kontron die passenden industrietauglichen Knotenpunkte, die für die Anbindung der Endgeräte an die Cloud-Applikationen des Internets der Dinge benötigt werden. Bestandteil des Angebots der Deutschen Telekom an Entwickler ist das Kontron M2M Smart Services Developer Kit: Es bietet skalierbare Prozessorperformance, beinhaltet alle relevanten Treiber und Protokolle und ist zudem sehr flexibel hinsichtlich der Applikationen und Betriebssysteme. Neben dieser Flexibilität überzeugt das Kit auch durch sein vorqualifiziertes Setup für Mobilfunknetzbetreiber. Das System verfügt über PTCRB Zertifizierung und ist für den Einsatz in Mobilfunknetzen zugelassen. Das spart Kunden Entwicklungszeit und -kosten: Das Zulassungs- und Zertifizierungsverfahren durch die Netzbetreiber, welches die Applikationen durchlaufen müssen, bevor sie in deren Netz eingesetzt werden können, wird so verschlankt. Für eine schnelle Entwicklung von Applikationen mit lokaler drahtloser Konnektivität unterstützt das Kit 802.11a/b/g/n WLAN (Wireless Local Area Network) und 802.15.4 WPAN (Wireless Personal Area Network). Zellulare Netzanbindung an die Cloud Applikationen bietet es mit einem bereits vorinstalliertem 3G WWAN (Wireless Wide Area Network), das für redundante Auslegungen optional auch über ein zweites PCI Express 3G/4G Module erweitert werden kann. Durch die optionale Erweiterung um das Smart Video und Audio Modul ist sogar die Kommunikation von Angesicht zu Angesicht möglich. Das Kontron M2M-Entwicklerkit bietet für OEMs, Entwickler von Smart Services sowie für unabhängige Softwareanbieter (ISVs) zahlreiche Vorteile durch den modularen Ansatz der bewährten und produktionsfertigen COTS Small Form-Factor-Plattform: Er reduziert Entwicklungskosten und -risiken und sorgt für eine schnelle Markteinführung.

Kontrons M2M-Lösungen auf der Webseite der Deutschen Telekom.

Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite des Kontron M2M Smart Services Developer Kits.

###

Über Kontron:
Kontron ist ein global führendes Unternehmen der Embedded Computing Technologie. Kontron entwickelt mit mehr als 40 % aller Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung viele der Standards, die die Welt der Embedded Computing Plattformen immer wieder nach vorne bringen. Mit sowohl langzeitverfügbaren Produkten als auch lokalen Entwicklungs- und Supportdienstleistungen sowie zahlreichen Mehrwertdiensten hilft Kontron OEMs und Systemintegratoren ihre Embedded Lösungen besonders effizient und nachhaltig zu entwickeln. Kontron arbeitet bei der Entwicklung von applikationsfertigen Plattformen und kundenspezifischen Lösungen zudem sehr eng mit seinen Kunden zusammen, sodass sie sich ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Das Ergebnis ist eine beschleunigte Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.

Kontron ist im deutschen TecDAX unter der Wertpapierkennung "KBC" gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de

Bei Veröffentlichung bitten wir um Zusendung je eines Belegexemplars an nachstehende Kontaktpersonen.


Media Contacts

Leserkontakt:
Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
85386 Eching
Deutschland
Tel.: +49 (8165) 77-777
Fax: +49 (8165) 77 279
www.kontron.de
sales@kontron.com

Pressekontakt Kontron:
Norbert Hauser
Kontron AG
Oskar-von-Miller-Straße 1
85386 Eching
Deutschland
Tel: +49 (8341) 803-0
Fax: +49 (8341) 803-499
norbert.hauser@kontron.com

Lead PR Agentur EMEA:
Michael Hennen
SAMS Network
Zechenstraße 29
52146 Würselen
Deutschland
Tel.: +49 (0)2405-45267-20
Fax: +49 (0)2405-45267-21
michael.hennen@sams-network.com



All rights reserved. Kontron is a trademark or registered trademark of Kontron AG. All other brand or product names are trademarks or registered trademarks or copyrights by their respective owners and are recognized. All data is for information purposes only and not guaranteed for legal purposes. Subject to change without notice. Information in this press release has been carefully checked and is believed to be accurate; however, no responsibility is assumed for inaccuracies.

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected