Kontron stellt robuste Switches der AIRES-Produktlinie für Netzwerk-Konnektivität in rauesten Umgebungen vor

Kontron stellt robuste Switches der AIRES-Produktlinie für Netzwerk-Konnektivität in rauesten Umgebungen vor

Die Familie der robusten und gemäß IP67 staub- und wasserdichten Switches überzeugen durch Flexibilität, geringe Größe und hohe Leistungsfähigkeit

Augsburg, im Oktober 2014Kontron, ein weltweit führender Anbieter von Embedded-Computing-Technologie (ECT), stellte zur  AUSA Jahrestagung und Ausstellung 2014 die neue Produktreihe robuster Switchprodukte AIRES vor. Kontron AIRES ist dafür ausgelegt, auch in rauesten Umgebungen die Anforderungen an Netzwerkkonnektivität zu erfüllen. Kontron greift bei dieser Produktreihe auf seine umfassende Erfahrung im Bereich Systemarchitektur zurück, mit der das Unternehmen bereits ein breites Spektrum von Anwendungen im Bereich Kommunikationsinfrastruktur erfolgreich implementiert hat. Das erste Produkt dieser gemäß IP67 staub- und wasserdichten Familie von Switches weist eine geringe Größe (H 44,5 x T 165,1 x B 215,9 mm) und ein stromsparendes Design mit 16 Gigabit-Ethernet-(GbE-)Anschlüssen mit Direktstecker auf. Eine zweite Version (H 50,8 x T 165,1 x B 215,9 mm) mit 4 GbE-Anschlüssen mit Rundsteckverbindern gemäß 38999 MIL ist ebenfalls erhältlich. Beide Versionen verfügen über einen +28-V-Gleichstrom-Eingang für den Betrieb in Fahr- oder Flugzeugen und weisen einen Betriebstemperaturbereich von –40 °C bis +71 °C (lüfterlos) auf. In der AIRES-Produktreihe kommen hochtemperaturbeständige Bauteile sowie eine optimierte thermische Lösung zum Einsatz; sie ist somit für den Betrieb unter rauesten, extremsten Umweltbedingungen ausgelegt und getestet, wie sie für Märkte wie Militär, Luft- und Raumfahrttechnik, Bergbau, Smart Grid, Eisenbahn- sowie Öl- und Gasindustrie typisch sind. Kontron hat die Fähigkeiten seines robusten AIRES-Switch vom 13. bis 16. Oktober 2014 an seinem AUSA-Stand Nr. 3543 im Walter E. Washington Convention Center in Washington, D.C. demonstriert.

Die Kontron AIRES-Familie vereint beste Verbindungsoptionen sowie Funktionsfähigkeit durch die Zahl der Anschlüsse, Verbindungsarten, der Stromversorgung sowie verschiedener Front-E/A-Optionen. Die Kontron AIRES-Familie basiert auf ausgewählten Bauteilen aus Embedded-Roadmaps und bietet somit eine langfristige Verfügbarkeit, wodurch das Risiko ungeplanter Designänderungen und unerwarteter Anwendungsänderungen minimiert wird.
 
Die Kontron AIRES-Familie im Einzelnen
Die AIRES-Produktfamilie ergänzt Kontrons Portfolio von Ethernet-Switches und bietet einen vollständig verwalteten Layer-2/3-Gigabit-Ethernet-Switch mit IPv4-/IPv6-Routing und umfassenden Verwaltungsfunktionen. Er unterstützt ein leistungsfähiges Sortiment von Konsolen-, Telnet-, Web- und SNMP-Verwaltungsschnittstellen, über die Entwickler sämtliche Kommunikationsprotokolle und -parameter wie zum Beispiel Layer-2- und Layer-3-(IPv4-/IPv6-)Protokolle, Multicasting, Servicequalität und Sicherheit konfigurieren können. Darüber hinaus basiert AIRES auf einem leistungsfähigen 600-MHz-, 32-Bit-PowerPC®-RISC-Prozessorkern und NXP-32-Bit-Mikrocontroller. Er bietet 512 MB 200-MHz-DDR2-RAM und 1 GB NAND-Flash für die Datenspeicherung.
 
Muster des ersten robusten AIRES-Switches (AIRES1600PDC0T1STD) sind jetzt erhältlich. Die Auslieferung der kompletten Marge soll im November 2014 erfolgen. Kontron plant, seine Produktroadmap um zusätzliche robuste AIRES-Switchsysteme zu erweitern. Weitere Informationen finden Sie auf der Kontron AIRES-Produktseite.
 
###
 
Über Kontron:
Kontron ist ein global führendes Unternehmen der Embedded Computing Technologie. Kontron entwickelt mit seinen Mitarbeitern aus dem Bereich Forschung und Entwicklung viele der Standards, die die Welt der Embedded Computing Plattformen immer wieder nach vorne bringen. Mit sowohl langzeitverfügbaren Produkten als auch lokalen Entwicklungs- und Supportdienstleistungen sowie zahlreichen Mehrwertdiensten hilft Kontron OEMs und Systemintegratoren ihre Embedded Lösungen besonders effizient und nachhaltig zu entwickeln. Kontron arbeitet bei der Entwicklung von applikationsfertigen Plattformen und kundenspezifischen Lösungen zudem sehr eng mit seinen Kunden zusammen, sodass sie sich ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Das Ergebnis ist eine beschleunigte Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.
 
Kontron ist im deutschen TecDAX unter der Wertpapierkennung "KBC" gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.com

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected