Kontron und AppliedMicro präsentieren 64-bit ARMv8-basierte, konvergierte Infrastrukturplattform für NFV und SDN

Die Zusammenarbeit erfüllt die hohe Nachfrage nach NFVi-Plattformen mit höherer Rechendichte und einem geringeren Stromverbrauch

Augsburg, 22. Februar 2016Kontron, ein weltweit führender Anbieter von Embedded Computing Technologie (ECT) und Applied Micro Circuits Corporation (Nasdaq: AMCC), einer der Weltmarktführer für moderne Computer- und Connectivity-Lösungen, stellen heute ihr neues, gemeinsames Hardware-Design der konvergierten Infrastrukturplattformen aus der Kontron SYMKLOUD-Serie vor. Mithilfe des neuen Designs können Communication Service Provider (CSPs) infrastrukturelle Investitionen und Betriebskosten für auf virtuellen Cloud-Netzwerken angebotene Dienste weiter reduzieren.
 
Die ARM®-basierte SYMKLOUD-Plattform wird auf dem Mobile World Congress vom 22. bis 25. Februar 2016 (Kontron Stand 5H41/Halle 5 und ARM Stand 6C10/Halle 6) erstmals einem breiten Publikum vorgestellt.
 
Ein ARM-basierter, modularer High-Density-Server
Das umfangreiche Produktportfolio an SYMKLOUD-Plattform beinhaltet nun auch einen modularen 10GbE Server mit zwei,  auf der 64-bit ARM®v8-A-Architektur basierenden AppliedMicro X-Gene® System-on-Chip (SoC) Prozessoren. Die 64-bit ARM®v8-A-Architektur überzeugt durch eine hohe Performance und Energieeffizienz.
 
Jedes 2U-SYMKLOUD-Gehäuse beinhaltet neun modulare, Hot-Swap-fähige Server, die in einem vollbestückten 42U-Rack eine Konfiguration von bis zu 144 X-Gene-Kernen oder 3.024 Kernen ermöglichen. Im Vergleich zu klassischen, standardmäßigen Dual-Socket-1U-Servern bietet diese Lösung eine Verbesserung der Raumeffizienz um 97 Prozent.
 
ARM-basierte Hardware für eine Software-definierte Welt
Die konvergierte SYMKLOUD-Infrastrukturplattform wurde speziell konzipiert, um Betreiberdienste auf hochverfügbaren Commercial-off-the-Shelf (COTS) Infrastrukturen zu unterstützen, die Software-defined Networking (SDN)- und Network Functions Virtualization (NFV)-Technologien einsetzen.
 
Die modulare Plattform bietet geringe Abmessungen bei gleichzeitig hoher Rechen- und Speicherdichte sowie einen 20GbE Switch-Fabric, der Bare-Metal-SDN-Switching für Legacy- und OpenFlow-Traffic unterstützt.
 
Zusätzlich zu einem geringen Energieverbrauch, verdoppelt der X-Gene Prozessor den adressierbaren Speicher pro CPU bis 64 GB und seine höhere Speicherbandbreite bietet einen Gesamtspeicher von 128 GB pro modularem Server. Dies verdeutlicht die Notwendigkeit einer starken Single-Thread-Prozessor-Leistung, um eine hohe Bandbreite und geringe Latenz für virtualisierte Netzwerkfunktionen (VNFs) in der Carrier-Cloud zu gewährleisten.
 
Die SYMKLOUD AppliedMicro/ARM-Lösung ermöglicht es VNF-Anbietern, NFV-Anwendungen nahtlos ohne Code-Anpassungen auszuführen. Neben der vollen Unterstützung für Virtualisierungsfunktionen und hohe Datenübertragungsraten, umfasst das SoC-Framework von X - Gene erfolgskritische RAS-Funktionen sowie eine rollenbasierte Autorisierung, Authentifizierung und Servicekontinuität.
 
Mögliche Anwendungsbeispiele sind: NFVi als Service, VNF als Service, vMobile Core-Netzwerk und vIMS, vMobile Basisstation, vCPE/Home Environment und vCDNs.
 
„Die ARM-basierte SYMKLOUD-Plattform ist ein weiterer Meilenstein, durch den die Vorteile von ARM-Servern und –Netzwerkinfrastrukturumgebungen mehr als deutlich werden“, freut sich Charlene Marini, Vice President Segment Marketing bei ARM. „Die Zusammenarbeit zwischen AppliedMicro und Kontron erweitert die Möglichkeiten für Carrier und Rechenzentren, die nun von der Skalierbarkeit und einer Optimierung der Arbeitslast durch die ARM-Architektur profitieren“.
 
„Wir haben einen weiteren wichtigen Schritt in der Entwicklung hin zu ARM-Server-Architekturen für Telco-Clouds erreicht“, sagt Kumar Sankaran, Associate Vice President bei AppliedMicro. „Kontrons langjährige Erfahrung im Bereich des Carrier-Grade-COTS-Hardware-Designs für die Telekommunikationsindustrie kommt der ARM-Community in vielerlei Hinsicht zugute".
 
„Carrier Kunden und ISV-Partner werfen nun einen zweiten Blick auf ARM-basiertes 64-Bit-Systeme mit denen sie ihr Geschäft vorantreiben können“, so Robert Courteau, Executive Vice President, Communications BU bei Kontron. „Um Prozesse für unsere Kunden kontinuierlich zu vereinfachen und an die schnellen Veränderungen des Marktes anzupassen, benötigen wir ein hohes Maß an Service-Agilität. Die Arbeit mit AppliedMicro ermöglicht es uns, effektive technische Möglichkeiten zu bieten - zum richtigen Zeitpunkt und für beste Ergebnisse".
 
Besuchen Sie Kontron, AppliedMicro und ARM auf dem:
Mobile World Congress 2016
Kontron Stand 5H41 – ARM Stand 6C10
22.-25. Februar 2016 | Barcelona, Spanien
http://www.mobileworldcongress.com/

###

 
Über AppliedMicro
Applied Micro Circuits Corporation (AMCC) ist ein weltweit führender Anbieter von Computer- und Connectivity-Lösungen für Cloud-Infrastrukturen und Rechenzentren der nächsten Generation. AppliedMicro liefert Halbleiterlösungen, die die Gesamtbetriebskosten deutlich reduzieren. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Santa Clara, Kalifornien. www.apm.com.
 
Media Kontakte
Mike Major
Applied Micro Circuits Corporation
Phone: (408) 542-8831
mmajor@apm.com
 
Jennifer Grabowski
Racepoint Global for Applied Micro Circuits Corporation
Phone: +1-617-624-3231
APM@racepointglobal.com
 
 
Über Kontron
Kontron ist ein global führendes Unternehmen im Bereich Embedded Computing Technologie und bietet Beratungsleistungen für die Realisierung von Geschäftsmodellen und Applikationen, die auf das Internet-der-Dinge abgestimmt sind. Das umfangreiche Portfolio an Hardware-, Software- und Service-Lösungen trägt zur Optimierung von Kundenanwendungen bei und erlaubt eine schnellere Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership, Langzeitverfügbarkeit sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.
Kontron ist ein börsennotiertes Unternehmen. Die Aktien sind im Prime Standard-Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Tickersymbol "KBC" gelistet.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de
 
Über Kontron im Kommunikationsbereich
Die Kontron-SYMVIO-Reihe innovativer Carrier-Class und Cloud-Infrastruktur-Lösungen sind so konzipiert, dass jegliche Applikationen auf die neue Welt der Software-definierten Netzwerke (SDN) und Virtualisierung von Netzwerken (NFV) vorbereitet sind. Wir sind hochgradig erfahrene Systemarchitekten, die für die Anforderungen der Netzwerkanwendungen unserer Kunden die richtigen Hardware- und Software-Lösungen für den 4G LTE Evolved Packet Core, Content-Bereitstellungsnetzwerke und Cloud-Infrastrukturen liefern. Durch die Zusammenarbeit mit Kontron können Dienstleister und ihre ISV-Partner neue Märkte weitaus schneller und betrieblich effizienter erschließen. Mehr Informationen unter www.symkloud.com oder www.kontron.com/communications. Kontron ist ein Corporate Sponsor der OpenStack Foundation und Mitglied des Alcatel-Lucent CloudBand™ Ökosystemprogramms sowie des Wind River Titanium Cloud NFV Partnerprogramms.
 

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected