Kontron AG: Jim VandeSteeg wird neuer Avionik Business Line Manager

Augsburg, 29. September 2015Kontron, ein weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT), hat Jim VandeSteeg zum neuen Manager der Avionik Business Line ernannt. Ab dem 30. September 2015 wird VandeSteeg für den anspruchsvollen Geschäftsbereich Avionik neue Weichen stellen. VandeSteeg, der zuletzt bei Panasonic Avionics tätig war, kann auf mehr als 27 Jahre Erfahrung in führenden Positionen der Luftfahrt zurückgreifen. In seiner neuen strategischen Rolle wird VandeSteeg seine langjährigen Branchenkenntnisse für die Identifizierung neuer Geschäftsperspektiven nutzen, tragfähige Strategien entwickeln und für das Kundenbeziehungsmanagement im In- und Ausland verantwortlich sein.
 
„Jim ist ein großer Gewinn für Kontron. Von seinen langjährigen, einschlägigen Managementerfahrungen bei der Panasonic Avionics Corporation, Honeywell Aerospace und Rockwell Collins können wir auf vielfältige Weise profitieren und ein bedeutendes, nachhaltiges Wachstum generieren“, erklärt Kevin Rhoads Kontrons Executive Vice President für den Geschäftsbereich Avionik, Transport und Verteidigung.
 
„Ich bin begeistert, Kontron in dieser Zeit des Wachstums unterstützen zu dürfen. Mit meinem Know-how werde ich zur Stärkung von Kontrons Position gegenüber Kunden und zum Ausbau seiner Vorreiterposition bei der Entwicklung kommerzieller Avionik Inflight-Entertainment- und Bodenkommunikationssysteme beitragen“, sagt VandeSteeg.
 
Kontrons Erfolge im Bereich fortschrittlicher Embedded-Computing-Lösungen sind das Resultat von einer mehr als 30-jährigen Expertise in der Entwicklung von Avionik-Produkten. Die zertifizierte, offene In-Flight Entertainment und Connectivity (IFE & C) Plattform gehört zu den kosteneffizientesten Lösungen auf dem Markt.
 

 
###
 
Über Kontron:
Kontron ist ein global führendes Unternehmen im Bereich Embedded Computing Technologie und ein gefragter Berater bei der Realisierung von auf das Internet-der-Dinge abgestimmten Geschäftsmodellen und Applikationen.  
Dank des umfangreichen Portfolios an Hardware-, Software- und Service-Lösungen erzielt Kontron das Optimum für die jeweiligen Kundenanwendungen. Diese können sich somit voll und ganz auf ihre Kernkompetenzen fokussieren.
Kontron entwickelt mit seinen Mitarbeitern aus dem Bereich Forschung und Entwicklung viele der Standards, die die Welt der Embedded Computing Plattformen  weiter nach vorne bringen.
Diese richtungsweisenden Technologien und Anwendungen ermöglichen nicht nur neue Geschäftsmodelle, sondern verändern und bereichern auch das Leben von Millionen von Menschen.
Das Ergebnis ist eine schnellere Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership, Langzeitverfügbarkeit sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.
Kontron ist ein börsennotiertes Unternehmen. Die Aktien sind im Prime Standard-Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Tickersymbol "KBC" gelistet.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de
 
 

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected