Kontrons SYMKLOUD bietet langlebige und zuverlässige HEVC-Videobereitstellung

Die SYMKLOUD-Serie ermöglicht ab sofort hardwarebeschleunigte HEVC-Transcodierung für cloud-basierte HD- und UHD-Video-Infrastrukturen von MSOs, OTT-Anbietern und Broadcast-Unternehmen

Augsburg, 31. Mai 2016Kontron, ein weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT), sowie von Cloud- und Carrier-Infrastruktur-Plattformen, präsentiert auf der diesjährigen BroadcastAsia in Singapur seine neueste Technologie für effiziente und kostengünstige, HEVC-basierte Transcodierungen von Live HD-, UHD- und 360°-Videoinhalten.

Die Kontron SYMKLOUD-Serie mit ihren konvergenten Infrastruktur-Plattformen verfügt jetzt über ein neues Hardware-Design, welches den "Software only" -Ansatz so erweitert hat, dass ab jetzt auch die Verarbeitung des HEVC-Codecs (High Efficiency Video-Codierung oder H.265) möglich ist. SYMKLOUD nutzt hierfür die neue, langlebige und hochzuverlässige Intel Xeon® E3-1578L v5 Prozessor (Codename Skylake H)-Architektur, die eine robuste Grafikprozessoreinheit (Iris™ Pro Graphics P580) beinhaltet, sowie die Quick Sync Video Software, die eine Transcodierung in HEVC-Inhalte in Echtzeit ermöglicht.
 
Die stetig wachsende Beliebtheit von Videoinhalten hat eine Vielzahl an Hardware-Lösungen auf den Markt gebracht, die hohe Skalierbarkeit und Effizienz versprechen. Folglich ist die Gefahr für die Service-Provider groß, bei der Auswahl auf kostengünstige aber mangelhafte (Silizium-)Hardware zu setzen, die zwar schnell aber nicht zuverlässig ist. Dadurch erhöhen sich typischerweise ihre Investitionskosten, da die Ausrüstung oft nicht reibungslos funktioniert und häufiger ausgetauscht werden muss.

Dazu im Gegensatz ist die SYMKLOUD erfolgreich, da sie den Videoinfrastrukturbedarf der Anbieter exakt abbildet: Langlebige Intel-Prozessoren, hochverfügbare und modulare Systemdesigns, welche höhere Temperaturen im Netzwerk oder in Cloud-Umgebungen problemlos vertragen können, hot-swap-fähige aktive und austauschbare Einheiten (modulare Computer-Server, Dual 10GbE Switches, PSU) für einen zuverlässigen Betrieb, sowie Ultra-High-Density-Konfigurationen, die die Anzahl möglicher Low-Cost-Video-Streams pro 2HE-Plattform maximieren.

„Aktuell kann keine Hardware die Wirtschaftlichkeit und die Leistung von “Long-Life“ Intel GPUs übertreffen“, sagt Benoit Robert, Leiter Strategie und Marketing, Geschäftsbereich Communications bei Kontron. „Wir können bis zu 18 unabhängige Intel Xeon E3-Prozessoren in einer einzigen 2HE SYMKLOUD verbauen, sodass unsere Video-Transcoding ISV-Partner ihren Endkunden eine enorm skalierbare Streaming-Leistung zu geringen Kosten anbieten können. Dies bedeutet auch, dass sie neue Wege für innovative HEVC-Codierung- und -Decodierung-Lösungen ebnen, die einen herausragenden TCO garantieren“.

Zur Optimierung der Performance des Intel Xeon E3-1578L v5-Prozessors, können ISVs zusätzlich das Intel Media Server Studio (SDK) einbinden, um so die Intel Graphics Technologie als dedizierte Ressource für Video-Workloads zu nutzen. Die CPU kann dadurch zusätzliche Funktionen verwalten, was sich positiv auf die Effizienz und Leistung des Systems auswirkt. Alle ISVs, die gerne auf der SYMKLOUD Plattform testen und/oder entwickeln möchten, können sich beim Kontron SYMLAB-Service für eine sichere Remote-Testumgebung anmelden.

Besuchen Sie Kontron und Partner Elecard auf der:
BroadcastAsia
31. Mai  - 3. Juni 2015 | Singapur, Bay Marina Sands | broadcast-asia.com
Elecard Stand # 5G6-03

Eine Vielzahl von Elecard CodecWorks HEVC/AVC-Transcoding-Lösungen werden vor Ort live auf der SYMKLOUD-Plattform laufen. Diese ist mit dem modularen Server MSP8050 mit Dual Xeon® E3-1578L v5-Prozessoren ausgestattet.


Verfügbarkeit:
Der modulare Server Kontron SYMKLOUD MSP8050 ist ab sofort verfügbar.
Weitere technische Informationen finden Sie unter: www.kontron.com/products/systems/cloud-systems
Weitere SYMKLOUD Anwendungsfälle finden Sie unter: www.symkloud.com
 
 
Über Kontron
Kontron ist ein global führendes Unternehmen im Bereich Embedded Computing Technologie und bietet Beratungsleistungen für die Realisierung von Geschäftsmodellen und Applikationen, die auf das Internet-der-Dinge abgestimmt sind. Das umfangreiche Portfolio an Hardware-, Software- und Service-Lösungen trägt zur Optimierung von Kundenanwendungen bei und erlaubt eine schnellere Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership, Langzeitverfügbarkeit sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.
Kontron ist ein börsennotiertes Unternehmen. Die Aktien sind im Prime Standard-Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Tickersymbol "KBC" gelistet.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de
 
Über Kontron im Kommunikationsbereich
Die Kontron-SYMVIO-Reihe innovativer Carrier-Class und Cloud-Infrastruktur-Lösungen sind so konzipiert, dass jegliche Applikationen auf die neue Welt der Software-definierten Netzwerke (SDN) und Virtualisierung von Netzwerken (NFV) vorbereitet sind. Wir sind hochgradig erfahrene Systemarchitekten, die für die Anforderungen der Netzwerkanwendungen unserer Kunden die richtigen Hardware- und Software-Lösungen für den 4G LTE Evolved Packet Core, Content-Bereitstellungsnetzwerke und Cloud-Infrastrukturen liefern. Durch die Zusammenarbeit mit Kontron können Dienstleister und ihre ISV-Partner neue Märkte weitaus schneller und betrieblich effizienter erschließen. Mehr Informationen unter www.symkloud.com oder www.kontron.com/communications. Kontron ist ein Corporate Sponsor der OpenStack Foundation und Mitglied des Alcatel-Lucent CloudBand™ Ökosystemprogramms sowie des Wind River Titanium Cloud NFV Partnerprogramms.

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected