Kontron präsentiert den neuen COBALT 904 Avionik Server für effiziente Konnektivität in der kommerziellen Luftfahrt

Kontron präsentiert den neuen COBALT 904 Avionik Server für effiziente Konnektivität in der kommerziellen Luftfahrt

Das robuste, zuverlässige und leistungsstarke System bietet erweiterte Infotainment-Inhalte und verbesserte Services für Flugkabinen

Augsburg, der 24. September 2015Kontron, ein weltweit führender Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT), stellte heute den Avionikserver COBALT 904 vor. Dieser ergänzt die bewährte COBALT-Familie der kompakten Systeme für die weltweite Luftfahrtindustrie. Kontron COBALT 904 wurde speziell für die schnelle Entwicklung und Implementierung von Avioniksystemen für das In-Flight-Entertainment und den Boden-Funkverkehr konzipiert. Das System zeichnet sich durch die von kommerziellen Fluggesellschaften, Business- und VIP-Jet-Betreibern geforderte umfassende Unterstützung verschiedener Schnittstellen aus. Die Zertifizierung gemäß dem DO-160G-Avionikstandard für die Kompatibilität und Sicherheit von Flugelektronik ist derzeit im Gange und wird voraussichtlich Anfang 2016 abgeschlossen sein.
 
Mit der Leistungsfähigkeit des Intel® Dual Core i5 Prozessor der vierten Generation eignet sich COBALT 904 dank seiner robusten Eigenschaften, versiegeltem Design und der Leistungsoptimierung perfekt für den Avionikeinsatz auf engem Raum. Die Leistungsfähigkeit des Systems geht über die reinen Anforderungen des In-Flight-Entertainments hinaus.  Es bewältigt nicht nur Anwendungen während des Flugs wie etwa HD-Videostreams, sondern unterstützt durch seine Konnektivität auch den Service der Crew und die Bordkommunikation. Die hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit verbessert den Daten-Upload über einen eigenen USB-3.0-Port und sorgt so nicht nur für eine unkomplizierte Verbindung zwischen Flug- und Bodenpersonal, sondern ermöglicht auch schnellere Aktualisierungen der Inhalte. COBALT 904 wird auf der kommenden APEX Expo von 28. September bis zum 1. Oktober in Portland, Oregon, am Kontron-Stand Nr. 660 vorgestellt.
 
„Der COBALT 904 Avionik-Server verzeichnet jetzt schon eine sehr gute Marktresonanz und sowohl europäische als auch Kunden aus den USA haben Interesse an dem System gezeigt“, sagt Andy Mason, Vice President Avionics Systems und Program Management bei Kontron.  „Wir haben bereits Bestellungen von zwei wichtigen Anbietern von Inflight-Kabinensystemen und einem großen Business Jet-Flugzeughersteller erhalten.“
 
Der Cobalt 904 ist der neueste Zugang der hochskalierbaren COBALT Familie von robusten kleinen Formfaktor-Systemen, der bereits in militärischen Flugzeugen und Bodenfahrzeugen validiert wurde. Das Ergebnis ist ein sehr zuverlässiger Avionik-Server, der alle kommerziellen Luftfahrt-Umweltanforderungen erfüllt und in der Entwicklung Größe, Gewicht und Leistungsaufnahme effizient verringern konnte. Da nur Komponenten aus Embedded-Entwicklungen verwendet werden, sind OEM-Hersteller vor dem Risiko ungeplanter Konstruktionsänderungen und unerwarteter Änderungen der Anwendungen geschützt.
 
COBALT 904 im Detail
COBALT 904 wurde für die Installation in beengten Räumen entwickelt und liefert zuverlässige Leistung in einer kompakten Form dank des Intel® Dual Core i5-4422E Prozessor mit 1,8 Gigahertz (GHz) Prozessorleistung und 16 Gigabyte (GB) DRAM. Das System bietet zudem ECC, Intel® Trusted Execution Technology (TXT), Intel® Virtualization Technology (VT), Intel® Active Management Technology (AMT) und TPM. Das System ist mit verschiedenen Ein- und Ausgängen ausgestattet, einschließlich 7x GbE Ports (2x direkt und 5x switched), 6x ARINC 429 Kanäle, USB 2.0/ USB 3.0, VGA, RS232, RS485/RS422, HDMI und Audio sowie mit speziellen Ein- und Ausgängen für Luftfahrt-Anwendungen.
 
COBALT 904 kann entweder mit abnehmbaren oder festen internen SSDs mit Kapazitäten bis zu 128 GB, 512 GB oder 960 GB geliefert werden. Windows- oder Linux-Betriebssysteme und Software-Support-Pakete sind ebenfalls erhältlich, einschließlich validierter Treiber und Beispiels-API-Code für Avionik-Schnittstellen wie ARINC 429 und spezielle Schnittstellen des Flugzeugs. Das versiegelte und lüfterlose Design des Systems ermöglicht den zuverlässigen Einsatz auch unter anspruchsvollen Umgebungsbedingungen wie etwa extremen Temperaturveränderungen, Erschütterungen, Vibrationen und elektromagnetischen Interferenzen (EMI). COBALT 904 wiegt weniger als sieben Pfund und überzeugt mit kompakten Abmessungen von 216 mm x 140 mm x 99 mm.
 
Software-Entwicklungskits für COBALT 904 sind ab sofort verfügbar und der Beginn der Serienproduktion ist für das erste Quartal 2016 geplant. Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.kontron.com/industries/avionics/cobalt-904-avionics-server.html
 
 
 
###
 
Über Kontron:
Kontron ist ein global führendes Unternehmen im Bereich Embedded Computing Technologie und ein gefragter Berater bei der Realisierung von auf das Internet-der-Dinge abgestimmten Geschäftsmodellen und Applikationen.  
Dank des umfangreichen Portfolios an Hardware-, Software- und Service-Lösungen erzielt Kontron das Optimum für die jeweiligen Kundenanwendungen. Diese können sich somit voll und ganz auf ihre Kernkompetenzen fokussieren.
Kontron entwickelt mit seinen Mitarbeitern aus dem Bereich Forschung und Entwicklung viele der Standards, die die Welt der Embedded Computing Plattformen  weiter nach vorne bringen.
Diese richtungsweisenden Technologien und Anwendungen ermöglichen nicht nur neue Geschäftsmodelle, sondern verändern und bereichern auch das Leben von Millionen von Menschen.
Das Ergebnis ist eine schnellere Time-to-Market, niedrigere Total-Cost-of-Ownership, Langzeitverfügbarkeit sowie ganzheitlich optimierte Applikationen auf Basis führender, hoch zuverlässiger Embedded Technologie.
Kontron ist ein börsennotiertes Unternehmen. Die Aktien sind im Prime Standard-Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Tickersymbol "KBC" gelistet.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kontron.de
 
 

zurück Alle News

Nicht fündig geworden?
Benutzen Sie unsere Suchfunktion.


Stay connected